Über Stock und Stein: Erfolgreiche 24-Stunden-Wanderung im Alpbachtal - Kufstein

Über Stock und Stein
Erfolgreiche 24-Stunden-Wanderung im Alpbachtal

42 Kilometer und mehr als 3000 Höhenmeter legten die rund 70 wagemutigen Teilnehmer bei der 24-Stunden-Wanderung zurück.
3Bilder
  • 42 Kilometer und mehr als 3000 Höhenmeter legten die rund 70 wagemutigen Teilnehmer bei der 24-Stunden-Wanderung zurück.
  • Foto: TVB Alpbachtal/Sautner
  • hochgeladen von Christoph Klausner

Rund 70 Personen nahmen an der diesjährigen 24-Stunden-Wanderung im Alpbachtal teil.

ALPBACH. Am vergangenen Wochenende ging die vom TVB Alpbachtal veranstaltete 24-Stunden-Wanderung erfolgreich über die Bühne. Rund 70 Wanderer nahmen diese Herausforderung an und bewältigten gemeinsam rund 3.000 Höhenmeter, 42 Kilometer und einiges an Müdigkeit. Gestartet wurde um 9 Uhr in Inneralpbach, von wo aus man zuerst das 2.127 Meter hohe Wiedersbergerhorn anvisierte. Als nächstes ging es in Begleitung von erfahrenen Berg- und Wanderführern über den Loderstein und den Reither Kogel zur Holzalm, wo man den Beinen bei einer heißen Suppe eine Pause gönnte.

Ein verdienter Anblick - die Gruppe genoss den Sonnenaufgang vom Gratlspitz aus.
  • Ein verdienter Anblick - die Gruppe genoss den Sonnenaufgang vom Gratlspitz aus.
  • Foto: TVB Alpbachtal/Sautner
  • hochgeladen von Christoph Klausner

Durch die laue Sommernacht

Die sommerlichen Verhältnisse ermöglichten auch eine angenehme Wanderung während den Nachtstunden. Bis zum Sonnenaufgang erreichte die Gruppe den Gratlspitz. Gemütlich und ohne Hektik ging es über mehrere Verpflegungsstopps wieder zurück nach Inneralpbach zum Ausgangspunkt. Überglücklich und verletzungsfrei erreichten alle Teilnehmer schlussendlich das Ziel. Die 24-Stunden-Wanderung soll auch nächstes Jahr wieder stattfinden - der genaue Termin wird hier bekannt gegeben.

Weitere Beiträge aus Alpbach findest du hier.
Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein gibt‘s hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:

Podcast: Tiroler Stimmen Folge 21
Zu Zweit in den Sommer starten

Matthias Patterer veröffentlichte diese Woche seine sechste Single. Mit "Wir Zwei" möchte er einen Sommerhit landen, der zur guten Laune einlädt. Der Singer, Songwriter und Musiker Patterer ist noch relativ frisch im Musikbusiness, seine aufwendig produzierten Musikvideos können sich dennoch sehen und hören lassen. Von der Melancholie zum Happy-SongPatterers Musik ist dem klassischen Deutschpop zuzuordnen. In Tirol gehört er damit eher in eine Nische. Schon als Kind hat er gern gesungen, an der...

Harald Schweighofer (re.) zu Gast beim Leiter unserer Innsbruck-Redaktion Georg Herrmann (li.)

TirolerStimmen Podcast Folge 22
"Wir brauchen eine Lohnerhöhung um 10 Prozent"

Im "wirtschaftlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts spricht Harald Schweighofer, Geschäftsführer der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA), mit BezirksBlätter-Redakteur Georg Herrmann über wichtige Fragen zu den Themen Urlaub, Teuerungswelle und kommende Kollektivvertragsverhandlungen. TirolerStimmen 22Wie geht es den Tiroler Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern? Der Geschäftsführer der GPA blickt auf die Situation am Tiroler Arbeitsmarkt, beantwortet Fragen rund um die Themen Urlaub...

TirolerStimmen Podcast: Folge 23
Mundart Austropop aus dem Oberland

Im musikalischen Gespräch sprechen Kohler & Schnute, die eigentlich Matthias Kadoff und Philipp Walser heißen, über ihr erstes gemeinsames Album, das im Juni veröffentlicht wurde und mit welchem Titel sie sogar den deutschen Songwriting Award 2022 gewinnen konnten.  Im März 2020 haben sich Matthias Kadoff und Philipp Walser, die musikalisch schon früher in anderer Konstellation zusammengearbeitet haben, wieder gefunden. Aus einer spontanen Lockdownzusammenkunft, wo eigentlich nur zwei Lieder...

Gerhard Stauder (li.), Betriebsleiter der Leitstelle Tirol, zu Gast im TirolerStimmen-Podcast

Podcast: TirolerStimmen Folge 24
"Unsere Blaulichtorganisationen sind sehr gut aufgestellt"

Gerhard Stauder, Betriebsleiter der Leitstelle Tirol, hält seit 2014 zusammen mit Geschäftsführer Mag. Bernd Noggler den Laden am Laufen. Im Blaulicht-Gespräch verrät er uns welche Notrufnummern bei der Leitstelle eingehen und wie die Blaulichtorganisationen in Tirol aufgestellt sind. Klotzen statt kleckernIn der Leitstelle Tirol gehen so gut wie alle Notrufe ein, bis auf jene der Polizei (133) sowie der Euronotruf (112). Auch die Gesundheits-Hotline und mittlerweile Corona-Hotline (1450)...

Manfred Schild (re.), künstlerischer Leiter des Kellertheaters in Innsbruck, zu Gast bei Christine Frei (li.) im TirolerStimmen-Podcast.

Podcast: TirolerStimmen Folge 25
Komödien als Balsam für die Seele

Folge 25 des Tiroler-Stimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit Manfred Schild, Autor, Regisseur und Leiter des Innsbrucker Kellertheaters, in dem aktuell die grandiose Komödie Extrawurst läuft. Vor zwölf Jahren hat Manfred Schild die Leitung des Innsbrucker Kellertheaters übernommen, das so etwas wie die altehrwürdige Institution unter den freien zeitgenössischen Theatern dieser Stadt ist und über dessen Entstehungsgeschichte Elmar Drexel sogar einen Roman geschrieben hat. Der Druck,...

Jasmin Pal, ÖFB-Nationaltorfrau und Spielerin beim 1. FC Köln zu Gast bei BezirksBlätter-Redakteur Georg Herrmann im TirolerStimmen-Podcast.

Podcast: TirolerStimmen Folge 26
Das Erfolgsgeheimnis: Wir lieben den Fußball

Jasmin Pal ist Nationaltorfrau des österreichischen Fußball-Nationalteams und Spielerin des 1. FC Köln. Die junge Innsbruckerin hat im Fußball schon viel erreicht. Aber auch im Berufsleben steht Jasmin ihre Frau. Im sportlichen TirolerStimmen-Podcast mit BezirksBlätter-Redakteur Georg Herrmann geht es um Fußball, Erfolgserlebnisse und Zukunftsperspektiven. Die Bilder der Frauenfußball-EM in England sind allen in bester Erinnerung, auch der erfolgreiche Auftritt der österreichischen Kickerinnen....

Gregor Danler (re.), Obmann der TFV-Schiedsrichter, zu Gast bei BezirksBlätter-Redakteur Georg Herrmann im TirolerStimmen-Podcast

Podcast: TirolerStimmen Folge 27
"Ohne Pfeife geht es nicht", über das Leben als Schiri

"Ohne sie geht es nicht und mit ihnen ist es nicht immer leicht." Die Tiroler Schiedsrichter sorgen am grünen Rasen für einen geordneten Spielbetrieb und bisweilen auch für viele Diskussionen. Im TirolerStimmen-Podcast der RegionalMedien Tirol spricht BezirksBlätter-Redakteur Georg Herrmann mit Gregor Danler, Obmann der TFV-Schiedsrichter, über die Ausbildung, Erfahrungen und Gleichberechtigung und die "blaue Karte". Einblicke"Für Leute mit Pfiff" lautet die Devise auf der Homepage der...

1

Podcast: TirolerStimmen Folge 18
Yoga und Achtsamkeit Kindern näher bringen

In der 18. Folge unseres TirolerStimmen-Podcasts war Familien- und Kinderyogalehrerin Ramona Gleirscher aus Neustift zu Gast. In einer immer schneller und hektischer werdenden Welt suchen viele Eltern nach Möglichkeiten, Ruhe, Gelassenheit und auch Achtsamkeit in den Alltag mit Kindern einzubauen. Ramona Gleirscher aus Neustift hat sich genau das zum Ziel gemacht: Die ausgebildete Kindergartenpädagogin, Trageberaterin und außerdem auch Kinder- und Familienyogalehrerinn ist gerade im Bereich der...

Johannes Schmid und Stephanie Larcher-Senn zu Gast bei Christine Frei (v. l. n. r.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 19
Theater unter Sternen im Innsbrucker Zeughaus

Folge 19 des Tiroler-Stimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit Stephanie Larcher-Senn und Johannes Schmid – und mit im Gepäck ihr Open-Air-Festival „Theater unter Sternen“, das im ersten Pandemiesommer entstand und heuer mit einigen Krachern aufwartet. 2020 hieß es künstlerisch umdenken lernen und wann immer sich ein Fenster auftat, ganz schnell agieren. Als Stephanie Larcher-Senn, die engagierte Obfrau des Bogentheaters im späten Frühling von den Tiroler Landesmuseen angefragt wurde,...

Podcast: TirolerStimmen Folge 20
Dorffest: In Amras wird groß gefeiert

Im "volkskulturellen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts spricht Hannes Trenkwalder, Kdt. der FF Amras, mit BezirksBlätter-Redakteur Georg Herrmann über das Amraser Dorffest und die dörflichen Geheimnisse des besonderen Stadtteils. Auflage Nummer 23Am 1. und 2. Juli ist es wieder so weit. Das Amraser Dorffest, Auflage 23, geht über die Bühne. Traditionell und bei der Innsbrucker Bevölkerung beliebt, gibt es an zwei Tagen ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Was geboten wird, welche...

Harald Schweighofer (re.) zu Gast beim Leiter unserer Innsbruck-Redaktion Georg Herrmann (li.)
Gerhard Stauder (li.), Betriebsleiter der Leitstelle Tirol, zu Gast im TirolerStimmen-Podcast
Manfred Schild (re.), künstlerischer Leiter des Kellertheaters in Innsbruck, zu Gast bei Christine Frei (li.) im TirolerStimmen-Podcast.
Jasmin Pal, ÖFB-Nationaltorfrau und Spielerin beim 1. FC Köln zu Gast bei BezirksBlätter-Redakteur Georg Herrmann im TirolerStimmen-Podcast.
Gregor Danler (re.), Obmann der TFV-Schiedsrichter, zu Gast bei BezirksBlätter-Redakteur Georg Herrmann im TirolerStimmen-Podcast
Johannes Schmid und Stephanie Larcher-Senn zu Gast bei Christine Frei (v. l. n. r.)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.