Zeitzeugenportal: Erzählen. Erinnern. Entdecken
Zeitzeugen

Erzählen. Erinnern.
Entdecken.

Zeitzeugen

Erzählen. Erinnern. Entdecken.

Persönlich, konkret, verständlich: Unterschiedlichste Zeitzeugen lassen durch ihre Erzählungen und Erinnerungen Vergangenheit lebendig werden. Entdecken Sie die kleinen und großen Ereignisse der deutschen Geschichte.

Mehr über das Projekt
Zeitzeugen-Zitate

„Ich bin misstrauisch geworden gegenüber den Menschen, die behaupten, sie hätten die Welt im Griff. Sei es über Technik, sei es über Forschung, sei es über Wissenschaft.“ Isa Vermehren

Zum Zeitzeugen-Video
Zeitzeugen-Zitate

„Der Begriff 'Heimat' oder der Begriff 'Deutschland', wenn wir es einfach so nennen, bedeutet für mich nach wie vor die Grundlage meines Lebens. Mit allen Veränderungen und Abschlägen, die passiert sind.“ Richard Löwenthal

Zum Zeitzeugen-Video
Zeitzeugen-Zitate

„Und dann kam die Kristallnacht. Und da ist ein Stein in unser Schlafzimmer geflogen. Da hat mein Mann gesagt: 'Aus! In dem Deutschland bleib' ich nicht!‘“ Ida Ehre

Zum Zeitzeugen-Video
Zeitzeugen-Zitate

„Ich habe keinen Zweifel daran gehabt, dass die Deutsche Einheit kommt. Ich habe nie daran geglaubt, dass man diese Form der Teilung im 20. und 21. Jahrhundert durchhalten kann.“ Helmut Kohl

Zum Zeitzeugen-Video
Zeitzeugen-Zitate

„Ich bin auch ein Bürger, bin nicht nur Schriftsteller. Und als Bürger habe ich auch gewisse Pflichten und nicht nur Steuern zu zahlen. Sondern auch mitzureden bei den Fragen, die das Leben aller betreffen.“ Stefan Heym

Zum Zeitzeugen-Video
Zeiträume

Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart

Unser Bestand an Zeitzeugeninterviews umfasst das 20. und 21. Jahrhundert. Ob Tradition und Kontinuität oder Wandel und Umbruch: Die Erzählungen der Zeitzeugen zeichnen vielfältige subjektive, persönliche Bilder der deutschen Geschichte.

Themen

Worüber Zeitzeugen sprechen

Kleine Glücksmomente, einschneidende Erlebnisse, persönliche Erfolgsgeschichten oder große historische Umbrüche. Das inhaltliche Spektrum der Zeitzeugenberichte reicht weit. Dennoch gibt es Themen, die sehr viele beschäftigen.