Bluesbrunch: Die Bierwerkstatt lud zum Grillen und zu feiner Musik - Weiz

Bluesbrunch
Die Bierwerkstatt lud zum Grillen und zu feiner Musik

Richard Graf ist mit Leidenschaft Bierbrauer und veranstaltet jede Menge Events.
20Bilder
  • Richard Graf ist mit Leidenschaft Bierbrauer und veranstaltet jede Menge Events.
  • Foto: RegionalMedien Hofmüller
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

In Nestelberg gibt es immer wieder Livemusik und Vernissagen. Nun luden die Betreiber des Lokals zu einem Bluesbrunch. "The mysterious Bluesmen" waren an diesem sommerlichen Sonntag zu Gast auf der Open-Air-Bühne.

NESTELBERG. Die Gäste finden die Location bei der Bierwerkstatt besonders einmalig – mitten in einer Wiese, umgeben von Bäumen, die  schattige Plätze bieten. Und das war diesen Sonntag besonders gefragt, denn Temperaturen jenseits der 30 Grad schrieen förmlich nach Abkühlung. Auch die Musik sorgte für heiße Stimmung, Blues erster Klasse stand am Programm.

"The Mysterious Bluesmen" spielten beim Jazzbrunch in der Bierwerkstatt Nestelberg.
  • "The Mysterious Bluesmen" spielten beim Jazzbrunch in der Bierwerkstatt Nestelberg.
  • Foto: RegionalMedien Hofmüller
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

The mysterious Bluesmen

Christian Masser, Gerhard und Fabian Steinrück spielten klassischen Chicago-, Slide- und Mississippi-Blues. Den Gästen fanden Gefallen an dieses Art von Musik ebenso wie an den angebotenen Grillvariationen frisch vom Grill. Und natürlich nicht wegzudenken an einem so heißen Tag, das selbstgebraute "Grafenbier".  Hier wird noch jedes der Biere mit viel Liebe und Leidenschaft gebraut.

Rudolf Nuster ist für die musikalischen Acts federführend.
  • Rudolf Nuster ist für die musikalischen Acts federführend.
  • Foto: RegionalMedien Hofmüller
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Die nächsten Konzerttermine in der Bierwerkstatt von Richard Graf in Nestelberg stehen auch schon fest: Am Samstag, 16. Juli kommen "Le Craval" mit ihren Hits "Adios Amore" oder "Wenn ich Gott wär" und ihrem aktuellen Song "Mädchen brauchen länger".
Am Freitag, 29. Juli ist für Dana Gillespie und Joachim Palden reserviert. Die 73-jährige Gillespie hat in ihrer Laufbahn schon über 50 Tonträger veröffentlicht.

Hier gibts mehr zu erfahren:
https://www.kunst-kultur-bier.at/kkb-webseite/index.php

Auch interessant:

Kunst, Kultur und Bier kommt in die Gänge

Harri Stojka spielte mit seinem Hot Swing Trio

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Für ein digital gut aufgestelltes Joglland wird mit App und einem Projekt einiges geboten: Arrigo Kurz, Franziska Leitner und Thomas Hofer.
3

App & Projekt „Generationenfit"
Das Joglland hält sich digital fit

Die Joglland-App ist ein Erfolgsprojekt. Tausende Joglländerinnen und Joglländer nutzen die App bereits. Ebenso starten im Herbst mit dem Projekt „Generationenfit – digitales Joglland“ Handy-, Tablet- und Computerkurse für die ältere Bevölkerungsschicht. JOGLLAND. Die IG Kraftspendedörfer Joglland greift viele aktuelle Themen auf und lässt dadurch innovative Projekte entstehen, die neue Impulse in die ganze Region bringen. Die Kommunikation zwischen den Gemeinden/der Region und den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Anzeige

Blick auf Ratten
Sicherheit und viel Programm in der Freizeit

In Ratten hat man in die Sicherheit der Bewohner und in die örtliche Freizeitanlage investiert. Auch bei den Volksschülern wird auf Sicherheit großen Wert gelegt. RATTEN. In der Gemeinde Ratten, die als Bergwerksdorf und attraktiver Urlaubsort bekannt ist, wurde neben der Sanierung der Straßen und dem Glasfaserinternetausbau kräftig in das örtliche Freizeitzentrum investiert. Dieses konnte nun fertiggestellt werden und erweitert die Freizeitmöglichkeiten in Ratten erheblich. Die alte Halle, die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.