Vinted (Ex-Kleiderkreisel/Mamikreisel): Erfahrungsberichte & Bewertungen

Vinted (zuvor Kleiderkreisel & Mamikreisel)

von Kleiderkreisel/Vinted

42290
Vinted-Logo
Logo: Vinted
  • Plattform zum Tauschen und Verkaufen gebrauchter Kleidung
  • Gebührenpflichtig bei Abwicklung über das Bezahlsystem: 10% Verkaufsprovision
  • Apps für Android, iPhone
  • Hieß bis Ende 2020 Kleiderkreisel bzw. Mamikreisel
  • vinted.de

Beschreibung: Vinted (zuvor Kleiderkreisel & Mamikreisel)

Vintext (ehemals Kleiderkreisel und Mamikreisel) ist eine Secondhand-Plattform, auf der Mode-Fans Kleidung kaufen, verkaufen, tauschen oder verschenken können.

Um Mode verkaufen zu können, muss man sich zunächst anmelden und ein Mitgliederprofil erstellen. Durch einen kurzen Text und Bilder kann man anschließend das Produkt in einem Katalog zu seinem Wunschpreis bewerben. Alternativ zum Verkauf ist auf Vinted auch der Tausch mit anderen Nutzern möglich.

Vinted (Kleiderkreisel/Mamikreisel) im Profil

Vinted ist ideal bei Fehlkäufen oder bei Kleidung, die man nicht mehr tragen möchte. Diese kann man via Vinted ganz einfach zu Geld machen – das schont die Umwelt und der neue Besitzer freut sich über die Sachen. Gebraucht verkaufte Kleidung sollte natürlich in einem guten Zustand sein – Flecken und Löcher sind ein absolutes No-Go.

Gezahlt werden kann bei Vinted per Kreditkarte, PayPal oder Sofort-Überweisung. Versichert ist die Transaktion dabei über Vinted selbst.

Update: Die Gesellschaft hinter Kleiderkreisel begann Ende 2020, ihre Marken (zu denen auch Mamikreisel gehört) unter dem Label Vinted zusammenführen. Seite Anfang 2021 gibt es kleiderkreisel.de deshalb nicht mehr. Bewertungen auf dieser Seite, die vor 2021 geschrieben wurden, beziehen sich noch auf Kleiderkreisel.

Bewertungen zu Vinted (Kleiderkreisel/Mamikreisel)

Hier findest du Bewertungen zu Vinted und kannst selbst über deine Erfahrungen mit dem Markt- und Tauschplatz für Kleidung berichten.

Bestenliste: Gebraucht kaufen online: Die besten Portale
  1. FORGET IT!

    ich habe eine Jacke gekauft, die als Pelz und Wildleder beschrieben wurde
    als ich die Jacke bekam, stand auf dem Etikett Wildleder und 100% Polyester
    Ich kontaktierte Vinted sofort und sie gaben das Geld an den Verkäufer!
    Es gibt KEINEN Käuferschutz!
    KAUFEN SIE NICHTS von VINTED

  2. Bin auch zufrieden seit Jahren, wiklich, macht Spaß!!

    Im Prinzip totaler Fan des Portals, früher wie auch jetzt Vinted schon supertolle Klamotten gefunden, fast alle Leute waren meganett, die Kataloge und unterschiedlichen Bilder voll interessant!!: aber man muss erstens Menschenkenntnis und ein bisschen Gespür für die guten Leute haben, man muss Fragen stellen, man muss evtl. noch ein paar aktuelle Bilder erfragen. Man muss Accounts mit guten Bewertungen suchen und die Bewertungskommentare lesen. Und man muss Bilder gut umsetzen können in die Realität. Und wenns Probleme gibt, ist der Service schlecht, nur vorgefertigte Bot-Antworten. Das nervt wirklich, das meiste scheint computergesteuert. Aber die Seite ist sehr gut gestaltet !! Ich kann wirklich die vielen negativen Bewertungen nicht nachvollziehen, sind die Leute irgendwie dumm? Ich bin dort seit 8 Jahren und habe nur zweimal schlechte Erfahrungen gemacht. Für mich eine Sucht-Seite, schon der vielen tollen Bilder und Anregungen wegen.

  3. Katastrophaler Kundendienst

    Ich war lange Zeit mit Vinted echt zufrieden. Solange es keine Probleme gab.

    Als ich versucht habe ein Paar Off-White Sneaker zu verkaufen (natürlich original) und sogar die Rechnung, Versandbestätigung und Echtheitszertifikat hochgeladen habe, wurde mein Account gesperrt und die Vinted MitarbeiterInnen wollten mir erklären, dass meine Schuhe gefälscht seien.

    Was sich nach meiner Beschwerde im „Kundenservice“ abspielte ist an schlechter Kommunikation und Unprofessionalität nicht mehr zu unterbieten.

    Schade, dass eine gute Idee durch so schlechte MitarbeiterInnen kaputt gemacht wird. Ich bin jedenfalls längste Zeit Vinted Kunde gewesen.

  4. gesperrt und seit 2 Monaten keine Freischaltung

    ich habe mich von über 6 Wochen mit meinem neuen Laptop angemeldet und wurde wegen „verdächtiger Aktivitäten“ gesperrt. In den letzten Wochen habe ich bereits 11 x Identitätsnachweise geschickt um entsprerrt zu werden – keine Reaktion! erhalten. 10 Mails wurden automatisch beantwortet, man kümmere sich darum. Ich habe ein Guthaben von knapp 60 €, auf das ich keinen Zugriff habe. Seriös geht anders!!!

  5. Selten so eine schlimme Plattform erlebt

    Keine Frage Vinted selbst ist sehr gut und einfach zu bedienen. Aber der Personenkreis Käufer dort ist unterirdisch: ich habe zig Anfragen zu Größe Qualität und ständige Preisdiskussionen die ein Kleid für 8 € noch runterhandeln. Unfreundliche Käufer wie auf dem Ramschmarkt. Ich habe alles entfernt und die Sachen gespendet weil mir die Zeit einfach zu schade war nur emails zu schreiben. Nie Wieder!

  6. Katastrophales Portal FINGER WEG!

    Seitdem Kleiderkreisel zu Vinted geworden ist ist es wirklich eine katastrophale Plattform der Kunden Service ist ebenfalls eine reine Katastrophe und man wird von irgendwelchen Leuten gemeldet dass es sich angeblich um Fälschungen von Artikeln handelt auch wenn es gar keine Marken Artikel sind anschließend habe ich Nachweise sogar Kassen Belege dem Team zukommen lassen damit ich entsperrt werde und nicht mal die Kassenbelege wurden als Echtheitsnachweis angesehen was einfach nur eine Dreistigkeit und Frechheit ist zudem mein Account vor einer Woche bereits gesperrt wurde ich die Nachweise geliefert hatte und diese auch anerkannt wurden und ich von dem Supportteam eine Entschuldigung erhalten habe das selbe Spiel nach zwei Tagen wieder.
    Und wird von irgendwelchen Leuten gemeldet und dieses Cybermobbing wird nicht mal überprüft sondern der Account direkt gesperrt oder Artikel ohne jegliche Überprüfung gelöscht so macht es keinen Spaß mehr und so möchte man die Plattform auch nicht nutzen eine Kommunikation mit dem Team verläuft ins Leere und sogar das reinstellen von no name Artikel ist nicht mehr möglich weil sie als Fake gemeldet werden.
    Warte jedem von dieser Plattform ab weil es einfach nur noch unseriös ist und komplettes CyberMobbing nach Lust und Laune dort betrieben wird. FINGER WEG!

  7. Schikane oder Leseschwäche??? Verkaufen offenbar unmöglich

    Ich habe früher, als Vinted noch Kleiderkreisel hieß, Klamotten ohne Probleme über diese Seite verkauft. Jetzt wollte ich erneut ungetragene Jacken und Mäntel über Vinted verkaufen. Dumm nur: die Jacken/ Mäntel haben fast alle Webpelzfutter/ Webpelzkanten an den Kapuzen oder wo auch immer. Ich habe mir wirklich viiieel Mühe gegeben, die Artikel ordentlich zu fotografieren und genauestens zu beschreiben. Stundenlang habe ich die Beschreibungen eingetippt und Fotos hochgeladen. Bis ich dann von Vinted darauf aufmerksam gemacht wurde, dass alle Kleidungsstücke so lange unsichtbar bleiben würden, bis ein Nachweis darüber vorliegen würde, dass es sich um unechten Webpelz handelt. Ich könne das Etikett mit der Materialbeschreibung in den Artikeln fotografieren und hochladen. Das habe ich dann auch gemacht. Wieder und wieder habe ich die Fotos mit den Etiketten hochgeladen, aus denen hervorgeht, dass es sich um Fakepelz handelt. Dann war mein Artikel für 5 Minuten sichtbar und dann ging das Spielchen von vorne los. Immer wieder bekam ich dieselbe Nachricht von Vinted, meine Artikel wären unsichtbar, weil ein Nachweis fehlen würde. Ich frage mich: Prüfen die die Artikel überhaupt oder können die einfach nicht lesen??? Oder wollen die am Ende Verkäufer einfach nur schikanieren??? Das Schönste: Auf der ganzen Seite von Vinted findet sich nicht eine einzige E-Mail-Adresse oder Kontaktadresse, an die man sich bei Problemen wenden könnte. Mir reicht es jetzt. Ich verkaufe nie wieder etwas über diese Seite. Aber es gibt ja zum Glück noch gute Alternativen!!!

  8. Echte Artikel als Fake gemeldet, Cybermobbing ist angesagt

    Ich war langjährige Mitglied seit Kleiderkreisel. Ich hatte mehrere Artikel dort inseriert, drei davon wurden als Fake gemeldet, obwohl sie echt sind. Echtheitshologramm, Rechnung und Seriennummer waren dabei in den Bildern. Eine Mitglied anabel2211 hat mich extra angeschrieben und direkt beschuldigt, dass ich gefälschte Artikel inseriert habe, nachdem ich mich auf dessen Forum über den Sachverhalt beschwert habe. Ich habe mich gemobbt und terrorisiert gefühlt, deshalb habe ich mein Konto gelöscht. Die Mitgliederin hat meine psychische Krankheit direkt verschlimmert. Ich wollte eigentlich gar keinen Stern geben. Vinted ist eine Schlangengrube. Nie wieder!

  9. Katastrophales Portal FINGER WEG!

    Mein Account wurde nun diverse Male gesperrt.
    Von Begründung ich sei ein Händler, Echtpelz, mehrere Accounts, angeblich verkauft man auch hauptsächlich Fakes was natürlich nicht der Wahrheit entspricht.
    Ständig muss man dem unhöflichen Support hinterher rennen. Mit Aussagen man muss die Commuity vor mir schützen. Seit über 10 Jahren Mitglied mit über 1400 positiven Bewertungen eine absolute Frechheit.

** Affiliatelinks auf Utopia