Verkehrsunfall aufgrund Vorfahrtsverstoß, 15000,- Euro Sachschaden

Verkehrsunfall aufgrund Vorfahrtsverstoß, 15000,- Euro Sachschaden

Polizeiinspektion Schwandorf – 12.10.2021 –

Schwandorf …

Verkehrsunfall aufgrund Vorfahrtsverstoß, 15000,- Euro Sachschaden …
Zu einem Verkehrsunfall mit 15000,- Euro Sachschaden kam es am Montag, 11.10.21, um 16:20 Uhr, an der Kreuzung Ettmannsdorfer Straße / Neukirchener Straße. Eine 46-jährige Frau aus dem Städtedreieck wollte mit ihrem Audi A6 von der Ettmannsdorfer Straße in die Neukirchener Straße einfahren und übersah hierbei den von links kommenden und vorfahrtsberechtigen (Vorfahrtsregelung durch Z. 205 – Vorfahrt gewähren) Skoda Rapid eines 60-jährigen Mannes aus dem Landkreis Schwandorf, so dass es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeugführer wurden nicht verletzt. Der Audi A6 (Sachschaden ca. 10000,- Euro) war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Skoda Rapid, welcher noch fahrbereit war, entstand ein Sachschaden von ca. 5000,- Euro.

Zwei Kunststoff-Klemmkästen mit Graffiti besprüht
Am Sonntag, 10.10.21, wurde festgestellt, dass bei zwei Anwesens auf dem Schwandorfer Marktplatz zwei Kunststoff-Klemmkästen mit türkis-farbigen Lack besprüht wurden. Hinweise zu dieser Sachbeschädigung durch Graffiti werden durch die PI Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/4301-0 oder unter pi.schwandorf@polizei.bayern.de erbeten.

Wackersdorf

Grauen Opel Corsa angefahren und von Unfallstelle geflüchtet
Ein grauer Opel Corsa eines 28-jährigen Landkreisbewohners, welcher auf dem Beschäftigtenparkplatz eines Fahrzeugherstellers in der Karl-Rapp-Straße in Wackersdorf geparkt war, wurde im am Montag, 11.10.21, im Zeitraum von 04:30 – 15:00 Uhr von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren und an der Beifahrerseite beschädigt, so dass ein Sachschaden von ca. 2000,- Euro entstand. Da der Unfallverursacher anschließend von der Unfallstelle flüchtete, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein, wurden durch die PI Schwandorf Ermittlungen wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort aufgenommen. Hinweise dazu unter der Telefonnummer 09431/4301-0 oder unter pi.schwandorf@polizei.bayern.de.