FC Barcelona: Dani Alves unterschreibt nach Abschied bei UNAM Pumas | Transfermarkt
23.07.2022 - 18:39 | Quelle: UNAM Pumas | Lesedauer: unter 1 Min.
UNAM Pumas
Dani Alves
Nach Barça-Abschied 

Offiziell: Alves unterschreibt bei UNAM Pumas – „Das Leben besteht nicht nur aus Fußball“

Dani Alves hat nach seinem Abschied vom FC Barcelona einen neuen Verein gefunden. Am Samstag unterschrieb der brasilianische Rechtsverteidiger einen Vertrag beim mexikanischen Klub UNAM Pumas. Der Universitätsklub aus Mexiko-Stadt gehört zu den vier größten Fußballvereinen des Landes.


Marktwert
Dani Alves
D. Alves Rechter Verteidiger
1,00 Mio. €


„Das Leben besteht nicht nur aus Fußball“, sagte der 39-Jährige in einem Interview mit „TUDN“. „Ich gehe immer gerne dorthin, wo es wichtigere Dinge gibt, wie hierherzukommen. Das ist mehr als Fußball, es ist eine Universität, die allen die gleichen Rechte gibt, eine Universität, die die Gesellschaft vereint, die Menschen formt, das macht mich leidenschaftlich, es macht mich verrückt, weil es das ist, worüber ich am meisten spreche, denn um Gleichheit zu haben, muss man fleißiger sein.“



Alves war vor seiner Rückkehr zum FC Barcelona im Winter vereinslos, sein Vertrag beim FC São Paulo war zuvor im September vergangenen Jahres aufgelöst worden. Der Nationalspieler Brasiliens, der unter anderem auch für Juventus Turin und Paris Saint-Germain aktiv war, will sich in Mexiko mit regelmäßiger Spielzeit für die WM in Katar am Jahresende empfehlen.



Anzeige: 
Zur Startseite  
Weitere News
Alessio28 Nazilli Belediyespor Alessio28 24.07.2022 - 12:36
Zitat von FieF_
Zitat von robstar

Zum Glück Mexiko. Dann wird man jetzt hoffentlich weniger von seinen geistigen Ergüssen zu lesen bekommen. So ein Wichtigtuer, der die Weissheit mit Löffeln gefressen hat.


+wahrscheinlich der beste Rechtsverteidiger aller Zeiten und der Prototyp für den heute so beliebten „Schienenspieler“

Bin kein Fan davon sowas zu rechtfertigen, aber bei dem geleisteten darf man auch eine große Klappe haben

Bester? Einen Cafu oder Phillip Lahm würde ich schon als gleichwertig bezeichnen. Alves war gut, aber halt primär in Barcelona. Woanders hat er keine Bäume ausgerissen.
robstar Slowenien robstar 24.07.2022 - 11:12
Zitat von FieF_
Zitat von robstar

Zum Glück Mexiko. Dann wird man jetzt hoffentlich weniger von seinen geistigen Ergüssen zu lesen bekommen. So ein Wichtigtuer, der die Weissheit mit Löffeln gefressen hat.


+wahrscheinlich der beste Rechtsverteidiger aller Zeiten und der Prototyp für den heute so beliebten „Schienenspieler“

Bin kein Fan davon sowas zu rechtfertigen, aber bei dem geleisteten darf man auch eine große Klappe haben


Sehe ich anders. Wenn man anständig ist benimmt man sich immer. Zum Benehmen gehört auch Bescheidenheit. Bei Ibrahimovic lasse ich das durchgehen, weil ich es als Augenzwinkern erkenne und
es mit Humor gepaart ist.

Bei Alves höre ich immer nur Selbstlob und Größenwahn raus. Daher bin ich froh, dass er langsam
keine Rolle mehr spielt und solche Aussagen weniger werden.
FieF_ Borussia Mönchengladbach FieF_ 24.07.2022 - 09:43
Zitat von robstar
Zum Glück Mexiko. Dann wird man jetzt hoffentlich weniger von seinen geistigen Ergüssen zu lesen bekommen. So ein Wichtigtuer, der die Weissheit mit Löffeln gefressen hat.


+wahrscheinlich der beste Rechtsverteidiger aller Zeiten und der Prototyp für den heute so beliebten „Schienenspieler“

Bin kein Fan davon sowas zu rechtfertigen, aber bei dem geleisteten darf man auch eine große Klappe haben
Dani Alves
Geb./Alter: 06.05.1983 (39)
Nat.:  Brasilien Spanien
Akt. Verein: UNAM Pumas
Vertrag bis: 30.06.2023
Position: Rechter Verteidiger
Marktwert: 1,00 Mio. €
UNAM Pumas
Gesamtmarktwert:
31,30 Mio. €
Wettbewerb:
Liga MX Apertura
Tabellenstand:
7.
Kadergröße:
24
Letzter Transfer:
Dani Alves
FC Barcelona
Gesamtmarktwert:
771,20 Mio. €
Wettbewerb:
LaLiga
Trainer:
Xavi
Kadergröße:
31
Letzter Transfer:
Robert Lewandowski