UB Osnabrück »Startseite«

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Studierende im 'blauen Bereich' der neugestalteten Lernräume in der Bereichsbibliothek Heger-Tor-Wall, Foto: Jens Kirchner (Jens Kirchner ArchitekturFotografie, Düsseldorf) für die Universitätsbibliothek Osnabrück

Wir bitten um Beachtung:
Am 24. & 29. April öffnet die Bibliothek Alte Münze wegen besonders lärmintensiver Bauarbeiten erst um 11 Uhr.

UB 4U

1.600 Arbeitsplätze, auf 4 Standorte verteilt, die zusammen 1,61 Millionen Bände beherbergen und noch ungefähr 1.480 laufende Printzeitschriften, bietet die Universitätsbibliothek allen Nutzerinnen & Nutzern. Dazu Elektronisches für Angehörige der Uni in hoher Quantität, und zwar zu beinahe 100% auch remote: Lizenziert sind über 34.000 E-Journals und 855 Datenbanken, circa 700.000 eBooks dauerhaft im Angebot.
Aber die Bibliothek kann nicht nur mit Zahlen wuchern, sondern auch qualitativ: mit vielfältiger Unterstützung fürs Studium und mit forschungsnahen Services, mit Auskunft, Beratung und Veranstaltungen.

Weitere Infos gibt es auf der Website (Öffnungszeiten, Bibliotheksausweis ...), per Social Media und in [UB]log.

Online-Recherche

JOST OPAC

Aktuelles

 

 

Topinformationen

UB[log]

e-Tipp der Woche

Nach(t)lese

Am 29. Februar ist die 12. Osnabrücker Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten über die Bühne gegangen, mit vielen Studierenden in der Bibliothek Alte Münze. Schreibwerkstatt & Bibliothek boten ein reichhaltiges Programm mit instruktiven, aber auch entspannenden Impulsen und reichlich individuelle Beratung. Als Renner erwiesen sich Schreibworkshops in Jura & anderen Fächern (nicht zu vergessen die Notizbuch-Werkstatt und das kleine, aber feine Buffet in der Cafeteria). Herzlichen Dank allen Mitwirkenden & Gästen, wir freuen uns auf die nächste gemeinsame N8schicht!

eBooks von De Gruyter

Eine gute Nachricht für alle Angehörigen der Universität: Der Vertrag für das gesamte eBook-Angebot von De Gruyter konnte um ein Jahr verlängert werden und läuft nun bis zum 30. September 2024. Somit stehen alle eBooks des internationalen Wissenschaftsverlags weiterhin zur Verfügung, und zwar "on campus" sowie extern per Proxy oder VPN. Das betrifft auch die Titel von Verlagsimprints wie Mouton oder Partnerverlagen wie transcript & Iberoamericana sowie von etlichen University Presses aus den USA. Sämtliche eBooks (mehr als 125.000 Titel) sind via OPAC oder über den Verlag direkt zugänglich.

Laptop mit lokaler Sicht auf die Elektronische Zeitschriftenbibliothek, Foto: SkyLine / Fotolia, Bearbeitung: Universitätsbibliothek

UB@home: Ressourcen im Remote Access

Auf die elektronischen Ressourcen der Bibliothek können Uni-Angehörige auch extern zugreifen, von überall & rund um die Uhr, umsonst & draußen. Für die Universität lizenzierte Datenbanken, E-Journals und eBooks lassen sich dank VPN oder Proxy-Server mit dem eigenen Rechner oder sonstigem Device in vollem Umfang nutzen. So bietet der private Schreibtisch oder mobile Arbeitsort, gern auch im Grünen, eine echte Alternative zum Arbeitsplatz in der Bibliothek.

Big law icons in modern interior 3D rendering, Bild: sdecoret / Adobe Stock #175847096

beck-online, Juris, JURION remote

Der Remote Access für beck-onlineJuris und Wolters Kluwer Online ist bis auf Weiteres verlängert worden. Nicht nur die Angehörigen des juristischen Fachbereichs, sondern alle universitären Nutzerinnen & Nutzer haben mithin weiterhin extern Zugriff auf die wichtigsten juristischen Datenbanken. So ist der Zugang zu den einschlägigen Fachressourcen zeit- & ortsunabhängig gewährleistet und kann via VPN auch vom heimischen Rechner aus jederzeit erfolgen.