VfL Wolfsburg verlängert mit Torwart Niklas Klinger | Transfermarkt
Offiziell 21.04.2023 - 13:14 | Quelle: VfL Wolfsburg | Lesedauer: unter 1 Min.
VfL Wolfsburg
Niklas Klinger
Seit 20 Jahren im Klub 

VfL Wolfsburg bindet Ersatztorwart Klinger – Wartet mit 27 weiter auf sein Profidebüt

VfL Wolfsburg verlängert mit Torwart Niklas Klinger
©IMAGO

Der VfL Wolfsburg hat den auslaufenden Vertrag von Torwart Niklas Klinger verlängert. Der 27-Jährige unterschrieb ein neues Arbeitspapier bis zum 30. Juni 2025. Der Ersatzmann hinter Koen Casteels (30) und Pavao Pervan (35) stand in der laufenden Saison dreimal im Spieltagskader der „Wölfe“.


Marktwert
Niklas Klinger
N. Klinger Torwart
100 Tsd. €


Klinger wechselte bereits vor 20 Jahren in den Nachwuchs des VfL, der gebürtige Wolfsburger wartet aber immer noch auf seinen ersten Einsatz im Profifußball. Für die mittlerweile aufgelöste Wolfsburger Reserve stand Klinger 34-mal zwischen den Pfosten. Seit 2019 gehört er zum Aufgebot der VfL-Profis.




Anzeige: 
Zur Startseite  

Letzte Beiträge Newsforum

DEDE17LV Borussia Dortmund DEDE17LV 22.04.2023 - 14:37
Zitat von Sascha3599
Zitat von Schlaudraff96

Will man nicht als Spieler mal irgendwie auch spielen?



Naja, die Frage ist halt wo. Er selbst wird auch wissen, dass sein Niveau nicht die Bundesliga ist. Dennoch kann er so mit den Kollegen dann dennoch auf Topniveau trainieren und bleibt in seinem Heimatumfeld. Er verdient sicherlich nicht nen Millionenbetrag aber ich denke als Nr.3 bei einem Bundesligisten lässt es sich auch gut leben.
Die Alternative wäre halt wahrscheinlich irgendwo in der 3./4. Liga rumzutingeln bei weniger Gehalt, weg von der Heimat, in sportlich niedrigerem Niveau. So bleibt aber weiterhin die Chance vielleicht doch irgendwann mal zu spielen, wenn wirklich mal 2 Keeper ausfallen sollten.



Aber klar, sportlich wird er für den Verein auch keinen Wert haben. Er ist aber wichtig für die Local Player Regelung. Nur dazu diente die Verlängerung.


Ist aber die Frage, wenn Nr. 1+2 ausfallen, ob dann nicht eher der Stammkeeper der 2. zum Einsatz kommt zwinker
Sascha3599 VfL Wolfsburg Sascha3599 21.04.2023 - 17:06
Zitat von Schlaudraff96
Will man nicht als Spieler mal irgendwie auch spielen?



Naja, die Frage ist halt wo. Er selbst wird auch wissen, dass sein Niveau nicht die Bundesliga ist. Dennoch kann er so mit den Kollegen dann dennoch auf Topniveau trainieren und bleibt in seinem Heimatumfeld. Er verdient sicherlich nicht nen Millionenbetrag aber ich denke als Nr.3 bei einem Bundesligisten lässt es sich auch gut leben.
Die Alternative wäre halt wahrscheinlich irgendwo in der 3./4. Liga rumzutingeln bei weniger Gehalt, weg von der Heimat, in sportlich niedrigerem Niveau. So bleibt aber weiterhin die Chance vielleicht doch irgendwann mal zu spielen, wenn wirklich mal 2 Keeper ausfallen sollten.



Aber klar, sportlich wird er für den Verein auch keinen Wert haben. Er ist aber wichtig für die Local Player Regelung. Nur dazu diente die Verlängerung.
Schlaudraff96 Hannover 96 Schlaudraff96 21.04.2023 - 15:29
Will man nicht als Spieler mal irgendwie auch spielen?
Autor
benny_23
Benedikt Duda
TM-Username: benny_23

Redakteur | seit 2011 auf TM aktiv

Alle Beiträge des Autors
Niklas Klinger
VfL Wolfsburg
Niklas Klinger
Geb./Alter:
13.10.1995 (28)
Nat.:  Deutschland
Akt. Verein:
VfL Wolfsburg
Vertrag bis:
30.06.2025
Position:
Torwart
Marktwert:
100 Tsd. €
VfL Wolfsburg
Gesamtmarktwert:
226,20 Mio. €
Wettbewerb:
Bundesliga
Tabellenstand:
14.
Kadergröße:
28
Letzter Transfer:
Kevin Behrens