Maximilian Mittelstädt wechselt zum VfB Stuttgart
Maximilian Mittelstädt | VfB Stuttgart

Mittelstädt wechselt zum VfB Stuttgart

07.06.2023 - 16:42 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Dem VfB Stuttgart ist ein Überraschungstransfer gelungen! Maximilian Mittelstädt wechselt von Absteiger Hertha BSC zu den Schwaben und könnte auf der linken Schiene Borna Sosa ersetzen, der den Verein wohl verlässt. Mittelstädt unterschreibt in Stuttgart einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2026.


Aufgrund des Abstiegs von Hertha BSC konnte Mittelstädt den Klub mit einer Ausstiegsklausel (kicker: 500.000 Euro, BILD zwei Millionen) verlassen. Erst Anfang des Jahres hatte er sich zu den Berlinern bekannt und langfristig verlängert.

„Maximilian Mittelstädt verfügt bereits über Bundesligaerfahrung und ist damit in Kombination mit seinen fußballerischen Fähigkeiten eine sehr gute Ergänzung für unseren Kader. Wir freuen uns, dass er sich trotz anderer Wechseloptionen für den VfB entschieden hat, und begrüßen Maxi herzlich in Stuttgart“, wird VfB-Sportdirektor Fabian Wohlgemuth in der Vereinsmitteilung zitiert.

Mittelstädt selbst erklärt: „Ich freue mich, dass der Wechsel zum VfB geklappt hat. Der VfB ist ein toller Verein mit viel Tradition und einer attraktiven Spielweise. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir die sportlichen Ziele erreichen, und freue mich schon jetzt darauf, beim Trainingsauftakt meine neuen Mitspieler kennenzulernen. Ich danke allen Mitspielern, Trainern und Angestellten von Hertha BSC, die mich auf meinem Weg vom Jugendspieler zum Profi begleitet haben und wünsche Hertha BSC eine in jeder Hinsicht positive Zukunft.“

Quelle: vfb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,90 Note
3,75 Note
4,11 Note
3,00 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
27
24
17
26
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!