Kaderplanung 2024/2025 - 1.FC Union Berlin - Forum | Seite 22 | Transfermarkt
deadline-day banner

Kaderplanung 2024/2025

04.02.2024 - 13:51 Uhr
Kaderplanung 2024/2025 |#211
21.05.2024 - 19:02 Uhr
Zitat von StephanFCU
Zitat von HerrFoerster

Quelle: sport.sky.de
Drei Jahre nach seinem Aus in Köln steht er jetzt kurz vor der Rückkehr in die Bundesliga: Horst Heldt (54) wird nach Sky Informationen neuer Geschäftsführer Sport bei Union Berlin.

Die Gespräche mit den Eisernen laufen bereits seit Wochen und sind sehr weit fortgeschritten. Noch in dieser Woche soll der ehemalige Geschäftsführer des 1. FC Köln seinen Vertrag bei den Unionern unterschreiben.

Heldt tritt die Nachfolge von Oliver Ruhnert (52) an, der seit Mai 2018 Geschäftsführer der Profiabteilung bei Union ist und nun kürzertreten will. Zwar hat er seinen Vertrag bei Union Berlin gerade erst verlängert, seine Aufgaben sollen sich nach Sky Informationen künftig auf eigenen Wunsch aber auf das Scouting fokussieren.
Sky meldet quasi Vollzug. Horst Heldt als neuer Sportdirektor und Oli Ruhnertfokussiert sich auf das Scouting.



Ich weiß ja nicht. Da bekomme ich irgendwie Bauchschmerzen wenn ich sehe was mit anderen Vereinen unter seiner Führung geworden ist.

Aber ich lasse mich da gerne eines besseren belehren, vielleicht passt ja die Zusammenarbeit zw. OR und Heldt besser als ich es mir vorstelle.


Warum geht man dieses Wagnis überhaupt ein ?!
Objektiv betrachtet geht man unnötig ein Risiko ein,
weil Ruhnert seinem alten Kumpel einen Job verschaffen möchte! Und durch Zufall bringt Heldt wahrscheinlich wiederum seinen Kumpel Breitenreiter als Trainer mit , ich sag‘s Euch !
Welche Referenzen , oder Erfolge kann Heldt denn vorweisen,
im Verhältnis zu seinen Misserfolgen ?!
Den Status den Ruhnert sich erarbeitet hat, reißt er Stück für Stück wieder ab…
Kaderplanung 2024/2025 |#212
21.05.2024 - 19:05 Uhr
Schauen wir mal, was wird.
Die Kombi Heldt - Breitenreiter - Ruhnert scheint zumindest harmonisch und vertraut, fachlich habe ich da aber auch Bauchweh. Höre schon die Stimmen, die behaupten, dass ein Abstieg vielleicht doch die bessere Option gewesen wäre. Weiß nicht, wie Heldt drei Jahre ohne Job jetzt mit tollen Kontakten und moderner Expertise und retten soll, oh man ich weiß echt nicht, ob das gut geht
Kaderplanung 2024/2025 |#213
21.05.2024 - 19:11 Uhr
Warum nicht Parensen? Was gab es da für Differenzen, dass ein Heldt als bessere Option gilt.
Selbst einen Lettau hätte ich noch verstanden.
Kaderplanung 2024/2025 |#214
21.05.2024 - 19:11 Uhr
Zitat von StephanFCU
Ich weiß ja nicht. Da bekomme ich irgendwie Bauchschmerzen wenn ich sehe was mit anderen Vereinen unter seiner Führung geworden ist.

Aber ich lasse mich da gerne eines besseren belehren, vielleicht passt ja die Zusammenarbeit zw. OR und Heldt besser als ich es mir vorstelle.
Dem kann ich mich leider nur anschließen. Eine faire Chance muss man ihm aber trotz großer Bauchschmerzen geben, ändern kann man es dann eh nicht mehr. Noch genießt Ruhnert mein vollstes Vertrauen, auch wenn jetzt geliefert werden muss.

Wenn es so kommen sollte: Hoffentlich passt die Aufgabenaufteilung und die Kombi überrascht uns positiv. Vielleicht findet Ruhnert sein goldenes Händchen bei den Transfers wieder, wenn man ihn entlastet, und er kann sich voll auf die Spielerauswahl und Kaderzusammenstellung konzentrieren. Wenn Heldt dann die Transfers abwickelt, Verträge abschließt (in einem finanziell klar abgesteckten Rahmen!) usw. dann könnte das zumindest in der Theorie funktionieren. Zumal sich Heldt und Ruhnert scheinbar auch gut miteinander klarkommen, was wichtig ist, wenn man so eng zusammenarbeitet. Aber überteuerte Transfers, Verträge oder "Kaderleichen" können wir uns nicht leisten, die vergangenen Klubs von Heldt sollten zumindest eine große Warnung sein.

Hoffentlich geht das gut und wir werden alle positiv überrascht. Aber diese Saison muss von unseren Verantwortlichen um Ruhnert geliefert werden, beginnend mit der jetzigen Transferphase. Ich bin wirklich sehr gespannt, ob es am Ende wirklich so kommt und wie man das ganze in einigen Monaten bewertet. Ich hoffe wir werden eines Besseren belehrt.

•     •     •

Andriy Shevchenko [7]
- One of the best we ever have seen in front of a goal

Torsten 'Fußballgott' Mattuschka

- Miroslav Klose -
136 Länderspiele
71 Tore
16 WM-Tore
Kaderplanung 2024/2025 |#215
21.05.2024 - 19:13 Uhr
Zitat von billy_diao
Warum nicht Parensen? Was gab es da für Differenzen, dass ein Heldt als bessere Option gilt.
Selbst einen Lettau hätte ich noch verstanden.


Soweit ich weiß war Parensen für einen Großteil der letzten Verpflichtungen verantwortlich. Daher auch die Trennung.

•     •     •

- unveu -
Kaderplanung 2024/2025 |#216
21.05.2024 - 19:40 Uhr
Der 1. FC Union Berlin stellt die sportliche Leitung seiner Bundesliga-Mannschaft neu auf. Ab 01.07.2024 übernimmt Horst Heldt die Funktion des Geschäftsführers Profifußball Männer. Oliver Ruhnert kehrt nach sechs Jahren als Geschäftsführer auf eigenen Wunsch auf die Position des Chefscouts zurück.
Offiziell.
Kaderplanung 2024/2025 |#217
21.05.2024 - 19:53 Uhr
Zitat von HerrFoerster
Der 1. FC Union Berlin stellt die sportliche Leitung seiner Bundesliga-Mannschaft neu auf. Ab 01.07.2024 übernimmt Horst Heldt die Funktion des Geschäftsführers Profifußball Männer. Oliver Ruhnert kehrt nach sechs Jahren als Geschäftsführer auf eigenen Wunsch auf die Position des Chefscouts zurück.
Offiziell.


Der Tag ist gelaufen …augen-zuhalten
Kaderplanung 2024/2025 |#218
21.05.2024 - 19:54 Uhr
Zitat von HerrFoerster
Der 1. FC Union Berlin stellt die sportliche Leitung seiner Bundesliga-Mannschaft neu auf. Ab 01.07.2024 übernimmt Horst Heldt die Funktion des Geschäftsführers Profifußball Männer. Oliver Ruhnert kehrt nach sechs Jahren als Geschäftsführer auf eigenen Wunsch auf die Position des Chefscouts zurück.
Offiziell.


Na dann herzlich willkommen. Finde die Kombination aus ihm und Ruhnert interessant. Wir sollten ihn auf jeden all eine Chance geben - so wie jeden der zu uns stößt.

Dann gutes Gelingen - ich bin gespannt! smile

•     •     •

- unveu -
Kaderplanung 2024/2025 |#219
21.05.2024 - 20:09 Uhr
Ich sehe die Verpflichtung von Horst Heldt skeptisch. So wie einige schon geschrieben haben fehlt mir eine erfolgreiche Story aus den letzten Jahren. Seine Stuttgarter Zeit ist viel zu lange her und dann immer wieder mit längeren Pausen versehen. Hoffen wir mal das da ein Plan hinter steht der uns wieder voran bringt.
Kaderplanung 2024/2025 |#220
21.05.2024 - 20:14 Uhr
Ziel war es sicherlich OR zu entlasten und ihn mehr Objektivität für das Spielerscouting zu geben, welche ja im letzten Jahr definitiv nicht so 100%ig da war. Damals machten es die Millionen Mehreinnahmen weg und man lag falsch. Dies will man nun vermeiden aber somit müssen sie jetzt alle liefern.
  Post-Optionen
Den kompletten Thread wirklich löschen?

  Paten-Optionen
Möchtest Du den Beitrag wirklich löschen?
  Diesen Beitrag alarmieren
  Diesen Beitrag alarmieren
  Diesen Beitrag alarmieren
  Lesezeichen
  Abonnierte Threads
  Guter Beitrag
  Guter Beitrag
  Guter Beitrag
  Post-Optionen
Nutze die Thread-Suche, wenn Du diesen Post in einen anderen Thread verschieben möchtest. Drücke Thread erstellen, wenn aus diesem Post ein eigenständiger Thread werden soll.