Jürgen Klinsmann lobt FC Bayern für Transfers in diesem Sommer | Abendzeitung München

Jürgen Klinsmann lobt FC Bayern für Transfers in diesem Sommer

Die Verpflichtung von Sadio Mané sei "eine große Sache", so Klinsmann, der den FC Bayern zwischen 2008 und 2009 trainierte.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare  0 Teilen
Ex-Trainer Jürgen Klinsmann steht im Stadion.
Ex-Trainer Jürgen Klinsmann steht im Stadion. © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

München - Ex-Trainer Jürgen Klinsmann hat Fußball-Bundesligist FC Bayern München für die Transfers in diesem Sommer gelobt. "Ich finde, sie haben das sehr gut gemacht. Sie haben Mané geholt – eine große Sache, eine wirklich große Sache. Aber dann haben sie mit de Ligt noch einen weiteren wichtigen Baustein hinzugefügt", sagte der 57-Jährige im Gespräch mit den Portalen "spox.com" und "goal.com".

Klinsmann: "Wie ich Bayern München kenne, sind sie immer auf der Suche"

Der niederländische Abwehrspieler Matthijs de Ligt (von Juventus Turin) sei nach der Verpflichtung von Sadio Mané vom FC Liverpool bereits "eine Führungspersönlichkeit", sagte Klinsmann: "Und wie ich Bayern München kenne, sind sie immer auf der Suche. Sie schauen sich immer auf dem Markt um, und wenn sich die Gelegenheit bietet, ein oder zwei weitere, sehr wichtige Teile für ihr Puzzle zu bekommen, werden sie es tun."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Man solle jetzt auch nicht überrascht sein, wenn die Bayern "bei einem ihrer Hauptkonkurrenten zuschlagen, denn das ist es, was sie traditionell in den letzten 30-40 Jahren getan haben", sagte Klinsmann, der die Münchner zwischen 2008 und 2009 betreute. Zudem spielte der ehemalige Stürmer von 1995 bis 1997 für den Club.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.