Bewegender Tribut - Royal Family würdigte Königin mit Bilderreigen | krone.at
19.09.2022 10:51 |

Bewegender Tribut

Royal Family würdigte Königin mit Bilderreigen

Kurz vor dem Staatsbegräbnis für Queen Elizabeth II. hat die königliche Familie mit einem Bilderreigen Abschied von der Königin genommen. In dem am Montag veröffentlichten Zusammenschnitt wurden zahlreiche Bilder aus dem Leben der Monarchin gezeigt, darunter Elizabeth als Baby, im Militärdienst während des Zweiten Weltkriegs, mit ihrem Mann Prinz Philip sowie anderen Familienmitgliedern. Auf den meisten Fotos war die Queen lächelnd zu sehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Den Schlusspunkt setzt ein Foto der lachenden Königin, das erst in diesem Jahr aufgenommen worden war.

Royal Family will Queen „Tribut zollen“
„Wir gedenken unserer Queen“, twitterte der offizielle Account der Royal Family. „Heute werden Menschen aus dem Vereinigten Königreich, dem Commonwealth und der ganzen Welt dem außergewöhnlichen Leben und der Herrschaft Ihrer Majestät der Königin Tribut zollen.“

König Charles bedankte sich für große Anteilnahme
Zuvor hatte sich King Charles auf Twitter für die Anteilnahme nach dem Tod seiner Mutter bedankt. „Meine Ehefrau und ich waren in den letzten 10 Tagen so tief berührt von den vielen Kondolenz-Nachrichten und der Unterstützung, den wir von unserem Land und von überall auf der Welt erhalten haben“, hieß es in einer offiziellen Erklärung des neuen Königs.

Sie seien bei ihrer Reise durch Großbritannien „extrem bewegt“ gewesen, „dass sich so viele die Mühe gemacht haben, zu kommen und dem lebenslangen Dienst meiner lieben Mutter, der verstorbenen Königin, ihre Aufwartung zu machen“.

Vor der feierlichen Beisetzung von Queen Elizabeth wolle er daher noch einmal einen persönlichen Dank aussprechen, so in der Mitteilung weiter. „Während wir uns alle darauf vorbereiten, unser letztes Lebewohl zu sagen, wollte ich diese Gelegenheit einfach nutzen, um mich bei all den unzähligen Menschen zu bedanken, die meiner Familie und mir in dieser Zeit der Trauer eine solche Unterstützung und Trost waren.“

Königin Elizabeth II. war am 8. September im Alter von 96 Jahren auf Schloss Balmoral in Schottland verstorben. Am Montag wird die Monarchin beigesetzt. Zur Trauerfeier in der Londoner Westminster Abbey werden zahlreiche Staats- und Regierungschefs, gekrönte Häupter und Würdenträger erwartet, darunter auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung