Apple iPhone X ab 618,99 € (September 2020 Preise) | Preisvergleich bei idealo.de
 

Produktdatenblatt

    • Produkttypen Phablet, LTE Smartphone
  • Allgemeines
    • Markteinführung 2017
    • Serie Apple iPhone
    • Smartphone Klasse High-End
    • Hardware Leistung schnell
    • Produkt-Highlights Porträt-Modus, TrueDepth Kamera, Animojis, neurale Hardware-Architektur, Face ID, Bluetooth 5.0
  • Display
    • Displaygröße 5,8 Zoll / 14,73 cm
    • Displayauflösung 2.436 x 1.125 Pixel / Full HD
    • Displayart OLED-Display
    • Display-Seitenverhältnis 19,5:9
    • Display-Besonderheiten True-Tone-Display, Subpixel Antialiasing, HDR 10, Display-Notch, Super Retina HD Display
    • Displayeigenschaft fettabweisend
    • Pixeldichte 458 ppi
    • Screen-to-Body Ratio 81,14 %
    • Helligkeit 625 cd/m²
    • Kontrast 1.000.000:1
  • Hauptkamera
    • Kamera-Technik optische Bildstabilisierung, Dual-Kamera
    • Kamera 1 12MP
    • Kamera 2 12MP
    • Blitz Quad-LED Blitz, True Tone Blitz
    • Fokus-Funktionen Autofokus, Touch-Fokus
    • Bildstabilisator optisch (OIS)
    • Videostabilisatoren elektronisch (EIS), optisch (OIS)
    • Aufnahme-Funktionen Gesichtserkennung, Serienbild, Panorama, Selbstauslöser, Video-Bild, Tiefenbereichssensor, Schwarz-Weiß Modus, Portraitmodus, Zeitlupe, Zeitraffer, Belichtungssteuerung, HDR
    • Hauptkamera Videoaufzeichnung 4K (30fps), 4K (60fps), 4K (24fps), Full HD (240fps)
    • Kamera-Feature TrueDepth-Frontcam
    • DxO Mark 97
  • Selfie-Kamera
    • Selfie-Kamera 1 7MP
    • Selfie-Blitz LED-Blitz
    • Selfie-Aufnahmefunktionen HDR, Autofokus, Bildstabilisierung, Serienbild, Gesichtserkennung, Belichtungsregler, Selbstauslöser, Portraitmodus
    • Selfie-Videoaufzeichnung Full HD (30fps)
  • Hardware
    • RAM 3 GB
    • Prozessorhersteller Apple
    • Prozessortyp A11 Bionic
    • Prozessorkern Hexa-Core (6)
    • max CPU-Taktrate 2,08 GHz
    • AnTuTu Benchmark v7 (~) 245.000
    • SIM-Karte Nano-SIM
    • Speicherkarte ohne Slot
    • Sensoren Bewegungssensor, Beschleunigungssensor (G-Sensor), Kreiselsensor (Gyroskop), Helligkeitssensor, Annäherungssensor, Barometer, Infrarotsensor
    • Ortungsdienste GPS, GLONASS, A-GPS, QZSS, Galileo
    • Audiofeature Stereo-Lautsprecher
  • Software
    • verfügbares Betriebssystem iOS 14
    • installiertes Betriebssystem iOS 11
    • vorinstallierte Apps App Store, Safari, Apple Health, Mein iPhone suchen, Apple Wallet, iCloud, iTunes Store, Podcasts, Aktien, FaceTime, Freunde suchen, Wetter, iBooks, Maps
    • Organizer Wecker, Kalender, To-Do-Liste, Weltzeituhr, Timer, Adressbuch, Notizen, Sprachmemo, Uhr, Taschenrechner, Stoppuhr
  • Kommunikation
    • Mobilfunkstandards 2G, 4G, 3G
    • mobile Datenkommunikation GPRS, GSM, WCDMA, LTE-Advanced, UMTS, LTE, EDGE, HSDPA
    • LTE-Frequenzbänder B20, B17, B66, B30, B29, B26, B25, B28, B4, B19, B13, B7, B12, B8, B5, B2, B1, B18, B3
    • LTE-Standard Cat. 12
    • max. Mobilfunk-Geschwindigkeit 600 Mbit/s
    • lokale Verbindungen Bluetooth-Tethering, Bluetooth, USB-Tethering, WLAN, Dualband WLan, NFC
    • WLAN-Standards WiFi 1 (b), WiFi 3 (g), WiFi 2 (a), WiFi 4 (n), WiFi 5 (ac)
    • WLAN-Frequenzbänder 2,4 GHz, 5 GHz
    • max. WLAN-Datenübertragungsrate 867 Mbit/s
    • Bluetooth-Version 5
  • Schnittstellen
    • Anschluss Lightning
    • Anschlussposition Lightning unten
  • Gehäuse
    • Bauform Barren Handy
    • Gehäusematerialien gehärtetes Glas, Edelstahl, Metallrahmen
    • Gehäuseeigenschaften staubdicht, wasserdicht
    • Schutzart IP67
    • physikalische Tasten Ein/Aus-Taste, Lautstärke-Regler
    • Gewicht 174 g
    • Höhe 143,6 mm
    • Breite 70,9 mm
    • Tiefe 7,7 mm
  • Akku & Laufzeiten
    • Akku-Kapazität 2.700 mAh
    • Akku-Eigenschaften fest verbauter Akku, kabelloses Laden (Wireless Charging), Schnellladefunktion
    • Gesprächszeit 21 h
    • Internetnutzung bis zu 12 h (LTE)
    • Videowiedergabe bis zu 13 h
    • Audiowiedergabe bis zu 60 h
  • Weitere Eigenschaften
    • Eingabemethoden virtuelle Tastatur, Autovervollständigung
    • Barrierefreiheit Hörgerätekompatibel, Sprachsteuerung, TTY-Unterstützung, Anzeigevergrößerung, Text-to-Speech
    • integrierte Sicherheiten PIN-Code, Passwort-Abfrage, Gesichtserkennung
    • Lieferumfang Headset, Kopfhörer, Lightning-Kabel, Lightning-Adapter (3,5mm Audio), Handset, Ladegerät
    • ökologische Informationen quecksilberfreies Display, arsenfreies Displayglas, frei von bromhaltigen Flammschutzmitteln, PVC-frei, frei von Beryllium, Recycelbarer Edelstahl

Preisvergleich

Expertenmeinung

Fachredakteur für Smartphones Jochen Schmitz - 14.09.17 Mit dem iPhone X hält Apple eine ganze Menge Neuerungen für Dich parat. Das neue Flaggschiff hat einen sehr großen OLED-Screen und wird per Gesichtserkennung entsperrt. Mit Animojis verschmelzen die Grenzen zwischen Smileys und Bildern.

Seit dem Erscheinen des ersten iPhones vor 10 Jahren hat sich einiges getan. Smartphones sind heute nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken und die Geräte aus dem Hause Apple sind Synonym geworden für die smarten Telefone. Mit dem neuen iPhone X möchte der Hersteller aus Cupertino den Markt zum wiederholten Male gehörig aufmischen.

iPhone X: 5,8-Zoll-Screen und Gesichtserkennung

Als erstes fällt die neue Optik ins Auge, die stärker an aktuelle Samsung-Phones erinnert als an vorangegangene iPhone-Generationen. Dies liegt vor allem am weggefallenen Home-Button. Dieser kreisrunde Knopf hat in der Vergangenheit stets den Look der iPhones geprägt, die Bedienung erleichtert und sogar als Fingerabdruckscanner gedient. Durch den Verzicht ist allerdings das Display fast randlos und wird nur in der oberen Mitte von einer Aussparung für die Kamera und Lautsprecher durchbrochen.

Das Display hat eine Diagonale von 5,8 Zoll und ist damit noch 0,3 Zoll größer als das ebenso neu vorgestellte iPhone 8 Plus. Die Auflösung nennt Apple Super Retina HD, was 2436 × 1125 Pixeln entspricht. Im Gegensatz zu den bisherigen LCD-Modellen kommt beim X ein OLED-Display zum Einsatz. Dieses unterstützt HDR, liefert also eine besonders differenzierte Darstellung von Konstrasten. So sehen vor allem Filme und Bilder brillanter und natürlicher aus. Dank der True-Tone-Technologie passt das iPhone automatisch die Farben an das Umgebungslicht an, damit die Augen nicht so schnell ermüden.

Du entsperrst das Telefon nicht mehr per Touch ID, sondern über die sogenannte Face ID. Dazu scannt die Kamera Dein Gesicht, sobald Du auf das iPhone schaust. Diese Technologie soll sehr sicher sein, da sie Gesichter komplett in 3D scannt. Es reicht also nicht aus, ein Foto vor die Linse zu halten, um das Telefon zu entsperren.

Das Gehäuse ist präzise gearbeitet und gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Du hast die Wahl zwischen 2 Varianten in Silber und Grau, wahlweise mit 64 GB oder 256 GB Speicherplatz.

Dualcam und lustige Animojis

Die Rückseite besteht aus gehärtetem Glas. Dadurch wird erstmals kabelloses Laden mit einem iPhone möglich. Du legst das iPhone X einfach auf ein geeignetes Ladegerät und schon füllt sich der Akku. Die dazugehörige Ladestation hat Apple noch nicht vorgestellt, das Aufladen sollte aber mit den meisten QI-Geräten auf dem Markt funktionieren.

Der Prozessor wurde erstmals von Apple entwickelt und nennt sich A11-Bionic. Er liefert eine bis zu 25 % schnellere Rechenleistung als die Vorgängerversion des iPhone 7. Bei der integrierten Grafikkarte ist sogar ein Leistungszuwachs von 30 % zu verzeichnen.

Für Fotos gibt es auf der Rückseite eine Dualkamera mit 12 Megapixel. Die beiden Linsen sind ein Weitwinkel- sowie ein Teleobjektiv. Vor allem die Bildstabilisierung ist nach Herstellerangaben stark verbessert worden. Ein neues Feature ist der Porträtmodus, der Dir in Echtzeit vielfältige Licht-Einstellungen an die Hand gibt. Die Frontkamera löst mit 7 Megapixel auf und eignet sich nicht nur für Selfies. Der Animoji-Modus verwandelt Dein Gesicht automatisch in animierte Tiere oder setzt Dir lustige Masken auf. Diese individuellen Emojis kannst Du auch an Freunde senden, die kein iPhone X nutzen.

Fazit

Mit dem iPhone X hat Apple dem Design seiner Smartphones eine grundlegende Erfrischungskur gegönnt. Es bringt eine smarte Entsperrung durch Gesichtserkennung und verspricht tolle Bilder mit der Dualkamera. Das Flaggschiff-Phone erscheint am 03.11.2017.

Kundenmeinungen (592)

Durchschnitt aus 592 Meinungen
 
518
 
59
 
7
 
2
 
6
Von idealo Nutzern
Alle Meinungen
  • Iphone   19.08.20
    Meinung bezieht sich auf: Apple iPhone X 64GB silber
    Sehr gutes Handy, ich würde es nochmal kaufen, aber leider ist der Akku sehr klein, wo ich oft auf mein MacBook zugreifen musste, allerdings finde ich, dass es sehr teuer ist, es hatte nach 1 Jahr Benutzung kaum Gebrauchsspuren und eine top Kamera.
  • Uhl   16.06.20
    Meinung bezieht sich auf: Apple iPhone X 64GB silber
    Mit Simlock!!! Vorsicht beim Kauf!!!
    Handy ohne Simlock gekauft! Leider geht nur D1 Netz.
  • Frank   31.08.19
    Meinung bezieht sich auf: Apple iPhone X 64GB space grau
    Phone ist gut aber Preis/Leistung schlecht.
    Vergleichbar mit aktuellen Android Konkurrenten mit besserer Hardware die man für die Hälfte bekommt, bezahlt man für die Hardware des IPhones 50% und für das Apfelsymbol 50%. Wer das Statussymbol unbedingt braucht soll es sich halt kaufen. Wer allerdings Hardwareorientiert ist sollte vorher mal vergleichen. Ein aktuelles Android Flagschiff bekommt man mit besserer Hardware und man muss dafür vielleicht nur die Hälfte bezahlen. In der Software wird man kaum Unterschiede sehen, Face-ID z.b. Ist nichts besonderes mehr, das kann ein aktuelles Android auch. Wenn Apple irgendwann mal von seinem hohen Ross absteigt und die Preise vernünftig anpasst, dann kaufe ich mir vielleicht auch mal ein IPhone.
  • John Pickering   12.10.18
    Meinung bezieht sich auf: Apple iPhone X
    Wifi connection, GPS -katastophal
    Wir haben mit grosse Entäuschung feststellen müssen das der neu iPhone X sehr schlechte emphangsteil hat. Kamera, display, usw alles wie gelobt aber mit Navigation total schlecht! Ständig ( alle 10 minuten) abbruch, neu suchen, mit resultierende falsch fahren! Auch wifi empfang sehr begrenzt.... in beiden fällen müssten wir zurück auf das iPhone 7 die jetzt von meiner Frau benutzt wird-da war absolut kein solche Probleme!!!!
  • Maximilian   14.09.18
    Meinung bezieht sich auf: Apple iPhone X
    Klasse Telefon
    Telefon ist wirklich Top, gute Akku Laufzeit, Prozessor ist auch bestens geeignet für Games auf dem Telefon. Das einzige was ich bemängle ist der Wireless Charger von Appel, Ladezeit zu lange, musste mir ein externen Wireless Charger kaufen. Jetzt lädt alles super. Ist devenitiv das Geld wert das iPhone.
  • Hans   22.08.18
    Meinung bezieht sich auf: Apple iPhone X 256GB space grau
    Für Apple schon ganze OK.
    Innovation schreibt Apple ganz groß. Mit dem iPhone X haben sie zumindest ein Gerät eingeführt, das ein paar mehr Features hat als die iPhone Generationen davor. Endlich gibt es ein full Touchscreen Handy aus dem Hause Macintosh das auch mit seiner Akku Performance punkten kann.
  • Jonathan   11.08.18
    Meinung bezieht sich auf: Apple iPhone X
    Top Handy
    Das ist das innovativste Handy, mit dem besten Prozessor und der besten Kamera. Klar, dass das dann auch mal ein Tausender kosten kann;)
  • HoKeausDE   09.11.17
    Meinung bezieht sich auf: Apple iPhone X 64GB silber
    iPhone X der erste Kontakt ...
    Meine Erwartungen waren nach diesem ganzen Medienrummel riesengroß ...

    Vorweg, es macht eine sehr gute Figur, ist extrem hochwertig verarbeitet und hebt sich komplett von alten iPhones ab. Eigentlich identifiziert man es momentan noch nicht als iPhone, es kommt sehr futuristisch daher. Leider wirkt es aber auch extrem zerbrechlich, was natürlich dem Design geschuldet ist. Vernünftige Schutzhüllen sind also angebracht.

    Das Display ist groß, ungewöhnlich geformt und beeindruckend, obwohl nach meiner Einschätzung der Abstand zwischen dem 8er LCD und dem X OLED nicht so groß ist. Beide Technologien stellen ein scharfes Bild dar, leider trübt beim X ein nicht unerheblicher Nachteil das Bild. Schon bei leichter Neigung wird das Display blaustichig und ich empfand es als störend. Apple hat ja besondere Qualitätsansprüche, die in diesem Fall leider nicht vollständig erfüllt wurden. Die Aussparung im Display hat mich dagegen nicht besonders gestört, die "Notch" gehört einfach dazu. Ein weiteres Problem ist der Green Line-Bug (grüne Linie am Displayrand), welcher an meinem Testgerät nicht aufgetreten ist, aber bei einigen anderen Geräten.

    Die Bedienbarkeit ist sehr gut, der Wegfall des Homebuttons war eine gute Idee und an die intuitive Gestensteuerung gewöhnt man sich sehr schnell. Schnell ist auch die Hardware, sehr schnell. Das iPhone fliegt nur so durch die Steuerung und Apps, zum günstigeren 8er gibt es da aber keinen Unterschied.

    Am Ende kommt die Rechnung. Ich persönlich finde das X interessant und schön aber überteuert. Ein Technologiesprung den sich Apple sehr gut bezahlen lässt. Ärgerlich sich auch die momentan langen Lieferzeiten, da hat Apple ganz klar den Zug verpasst. Das öffnet unseriösen Händlern die Tore.

    Ich war vom X beeindruckt, aber es hat mich nicht umgehauen und 2018 kommt wieder ein neues iPhone, hoffentlich ohne Blaustich und etwas widerstandsfähiger und dann zahle ich auch gerne die Rechnung. Bis dahin werde ich es aber gerne weiter testen ...

Testberichte - von uns für Dich zusammengefasst

Durchschnittsnote aus 40 Tests
gut (1,6)
  • sehr gut Testsieger
    sehr gut Testsieger
    Fazit: Videomacher werden die sehr gute Bildabstimmung und den Bildstabilisator zu schätzen wissen. Allerdings fehlt es an manuellen Einstellmöglichkeiten. Außerdem lässt sich der Speicher nicht erweitern.
    Videoaktiv 06/2018 (25.09.18)
  • gut (2,1)
    gut (2,1)
    Fazit: Beeindruckend ist das schlanke Design des Geräts. Entsperren lässt sich das Smartphone mittels Gesichtserkennung. Dies funktioniert einwandfrei. Zusätzlich gefällt der tolle Bildschirm. Abzüge gibt es hingegen für die etwas zu kurze Akkulaufzeit und den sehr hohen Preis. Auch eine Reparatur kann sehr kostspielig werden.
    Computer Bild online (12.09.18)
  • 4,5/5
  • 4,5/5
    4,5/5
    Fazit: Lobenswert sind das Industrial-Design, die Performance, die Kamera und das OLED-Display. Das Notch fällt unschön auf. Des weiteren wird der hohe Preis kritisiert.
    Digital Trends online (14.05.18)
  • 5/5
    5/5
    Fazit: Wenn Du als Apple-Power-User auf der Suche nach was Außergewöhnlichen bist, dann solltest Du zum iPhoneX greifen. Besonders lobenswert ist Face ID. Der hohe Preis wird aber viele Leute vom Kauf abhalten.
    Pocket-lint online (23.02.18)
  • 89/100
  • 4/5
    4/5
    Fazit: Das neue Design sorgt für Begeisterung. Aber auch das Display und die Kameras können überzeugen. Allerdings ist der Preis dafür sehr hoch. Wünschenswert ist ein Schnellaufladegerät.
    recombu online (19.01.18)
  • 4,5/5
  • sehr gut (1,5)
    sehr gut (1,5)
    Fazit: Für das iPhone X sprechen vor allem sein scharfes, fast die gesamte Oberfläche bedeckendes OLED-Display und die dank Infrarot auch im Dunkeln funktionierende Gesichtserkennung. Kritikpunkte sind die geringe Akkukapazität und die lange Ladezeit.
    com! professional 02/2018 (05.01.18)
  • 86/100
  • sehr gut (1,2)
    sehr gut (1,2)
    Fazit: Für das iPhone X sprechen die innovative Technik und die sehr hohe Leistung. Der sehr hohe Preis ist kritikwürdig. Bemerkung: Spitzenklasse
    TABLET und SMARTPHONE 01/2018 (08.12.17)
  • 86/100
    86/100
    Fazit: Beeindruckend sind das äußerst helle Display und die exzellente Leistung des Smartphones. Es ist zudem hochwertig verarbeitet und mit tollen Kameras ausgestattet. Beim Huawei Mate 10 Pro hält der Akku allerdings noch länger durch.
    PC Magazin 01/2018 (01.12.17)
  • sehr gut (1,3)
    sehr gut (1,3)
    Fazit: Besonders begeistert das beinahe randlose Display des Smartphones. Es ist exzellent verarbeitet und punktet mit der ausgezeichneten Performance. Zudem gefällt der neue Portrait-Modus der Kamera. Leider treten noch sehr viele Software-Bugs auf. Insgesamt ist das iPhone X kein Schnäppchen.
    maclife 01/2018 (01.12.17)
  • 93,5/100
  • 86/100
    86/100
    Fazit: Das Smartphone glänzt durch seine hervorragende Leistung und das tolle Design. Zusätzlich überzeugen die solide Akkulaufzeit und die umfangreiche Ausstattung. Das Glasgehäuse überstand Falltests nicht unbeschadet. Daher ist eine Schutzhülle empfehlenswert.
    PC go 01/2018 (01.12.17)
  • sehr gut (1,1)
    sehr gut (1,1)
    Fazit: Das Apple iPhone X punktet vor allem mit seinem Display: Kontraste sind sehr gut sichtbar. Zudem werden Farben hochwertig wiedergegeben. Das Gehäuse mutet edel an, im Innern arbeitet ein äußerst leistungsstarker Prozessor. Die Qualität der Kamera und die Schnelligkeit der Datenverbindungen wurden gegenüber dem Vorgänger ausgebaut. Die Gesichtserkennung funktioniert ausgezeichnet. Obwohl das Gerät so klein ist und die Leistung so hoch, hält der Akku sehr lange.
    SFT 12/2017 (29.11.17)
  • 4,5/10
  • 90/100
    90/100
    Fazit: Nicht nur das Design und die Verarbeitung kommen gut an, sondern auch die CPU-Leistung, das Display und die Dual-Kamera. Vermisst werden ein Speicherkartenslot und ein Klinkenanschluss. Außerdem ist das Phone ziemlich schwer.
    notebookcheck online (22.11.17)
  • gut (2,0)
  • 4,5/5
  • 4,5/5
  • 5/5
    5/5
    Fazit: Das iPhone X sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern es bietet mit Face ID auch eine tolle neue Funktion. Hinzu kommt eine fantastische Kamera. Leider ist das Ganze sehr teuer.
    3G.co.uk online (17.11.17)
  • 4/5
  • 4/5
    4/5
    Fazit: Mit seiner herausragenden Performance, dem erstklassigen Display und der ausgezeichneten Kamera ist das iPhone X das bis jetzt beste Smartphone von Apple. Allerdings sind die Anschaffungskosten extrem hoch. Wenn Du unbedingt ein iPhone haben möchtest, kauf Dir das iPhone 8 Plus. Es ist deutlich preiswerter und nahezu genauso leistungsfähig wie das aktuelle Topmodell.
    alphr online (14.11.17)
  • 90/100
    90/100
    Fazit: Lobenswert sind das Display, die CPU-Leistung und die Gesichtserkennung. Es ist zudem relativ kompakt und sieht hochwertig aus. Der Preis hat es aber in sich. Außerdem ist die Glasabdeckung bruchanfällig.
    areamobile.de 11/2017 (14.11.17)
  • 9,1/10
    9,1/10
    Fazit: Beim iPhone X hat Apple etwas gewagt und beispielsweise den Home Button gestrichen. Neu dabei ist Face ID (Gesichtserkennung) und ein OLED-Display. Doch ob das teure Luxus-Smartphone die Branche wieder so prägen wird, wie damals vor 10 Jahren, daran gibt es Zweifel.
    netzwelt online (13.11.17)
  • 9,4/10
  • 9/10
  • 4,5/5
    4,5/5
    Fazit: Das iPhone X bietet einen sehr starken Prozessor, ein tolles Display und eine Gesichtserkennung (Face ID). Dafür verzichtet Apple nun auf einen Fingerabdruckscanner. Der Preis für das Ganze ist heftig.
    inside digital online (09.11.17)
  • 4,5/5
  • 9/10
    9/10
    Fazit: Der neue Formfaktor macht das iPhone X so spannend. In puncto Performance und Akustik ist Apple wieder Spitzenreiter. Auch Face ID und die Kamera kommen super an. Leider ist das Ganze sehr teuer.
    phoneArena.com online (08.11.17)
  • gut (1,8)
    gut (1,8)
    Fazit: Abgesehen vom schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis fällt der Verzicht auf einen Fingerabdrucksensor und eine Dual-SIM-Funktion auf. In puncto Performance spielt das Exemplar mit dem gelungenen Screen in der oberen Liga. Dazu passt das tadellose Display.
    teltarif.de online (08.11.17)
  • 4/5
  • 5/5
  • 93,5/100,0
    93,5/100,0
    Fazit: Was das Design angeht, so wagt Apple einen neuen Ansatz. Technisch bleibt man sich treu und spendiert wieder einen starken Prozessor und eine gute Kamera. Das OLED-Display macht auch einen guten Eindruck, allerdings ist der Blickwinkel mager.
    chip.de online (05.11.17)
  • 5/5
  • 5/5
  • 9/10
  • 9,0/10
    9,0/10
    Fazit: Punkten können das brillante Display, die Gesichtserkennung und das stabilisierte Zoom-Objektiv. Die Animoji sind zudem sehr unterhaltsam. Vermisst wird aber ein klassischer Kopfhöreranschluss. Außerdem wird der Preis als zu hoch empfunden.
    theverge.com online (03.11.17)
  • keine Gesamtnote
    keine Gesamtnote
    Fazit: Hervorzuheben sind neben dem großen, fast randlosen OLED-Display auch die verbesserte Kamera und Face ID. Die Animojis findet man derzeit bei keinem anderen Gerät. Darüber hinaus punktet das neue iPhone X mit einem gegen Staub und Wasser geschützten Gehäuse. Die 3D-Gesichtserkennung ist jedoch nicht unumstritten. Mit deutlich über 1000 € ist es zudem das mit Abstand teuerste iPhone.
    Mac & i 05/2017 (05.10.17)