Tutorial Guide
  1. #1
    Neuling

    Registriert seit
    19.03.2021
    Beiträge
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard Tutorial Guide

    Schwer zu finden auf low, es sei man weiss
    Wo man suchen muss :p In der Regel liegen
    Die Tuts immer zwischen 50-250€

    Nummer 1
    http://https://www.dropbox.com/s/e0t...81%29.PDF?dl=0
    Andere Lad iCh noCh hoch.

  2. #2
    Neuling

    Registriert seit
    02.04.2021
    Beiträge
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Tutorial Guide

    Darf ich hier sowas überhaupt veröffentlichen ? Bemerkbar machen wenn nicht

    Spoiler:

    • VPN
    • Socks5
    • eventuell Virtual Machine (kein muss natürlich ^^)
    • Fake-ID (für die Erstellung von BD's [1.0, 1.1])

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    INDEX


    • 1.0 FAQ BD
    • 1.1 Beschaffung von BD's
    • 1.2 Erste Schritte mit dem BD


    2.0 Das Fillen
    • 2.1 Fakeshop Filling (Ohne viel zu investieren, nur ELV benötigt [Kosten 20 ct])
    • 2.2 eBay Filling
    • 2.3 Kleinanzeigen Filling


    • 3.0 Auscashen
    • 3.1 Bitcoin Auszahlmethoden
    • 3.2 EC-Zahlungen
    • 3.3 Schalterabhebungen

    • 4.0 Sonstiges
    • 4.1 Banken, und deren Limits
    --------------------------------------------------------------------------------------------





    • 1.0 FAQ BD
    Ganz vorab, ich hoffe, alle wissen, worum es hier geht. Bankdrops. Erstellen, Fillen, Auscashen. Ein Bankdrop ist ja nichts anderes als ein normales Konto,
    welches auf eine Person ausgestellt wurde die a) gefaked wurde und/oder B) garnicht existiert. Solche Konten sind nützlich, das weiß jeder.
    Ich will auch garnicht weiter auf den BD an sich eingehen, ich liste mal lieber ein paar Sachen auf.

    • Postbank BD's
    einfach in der Erstellung, kurze Bearbeitungszeit, (2 Wochen ist KTO vollständig da) und einsatzbereit, Top Limits! 1k/Tag, 7k/Woche am ATM
    Schalterabhebungen bis 6k tested und möglich, genaue Infos dazu gibts auf der Postbankseite.
    Haltbarkeit: FakeShop&Fake-TID's&Gutes Hinhalten ~ 3 Wochen eBay Filling&Fake-TID's ~ 1,5-2 Wochen Kleinanzeige+Fake-TID ~ 2 Wochen
    • Commerzbank BD's
    meine persönlichen Favoriten. Ebenfalls super einfacher PostIdent, Online und offline, ganz egal. Ausserdem lassen diese sich sehr leicht fillen,
    da seitens der Bank nicht wirklich viel auf Kontoinhaber und Verwendugszweck gegeben wird. eBay Filling und selbst Fakeshop auf PrivatBD ist möglich. (tested)
    • Norisbank BD's
    Prirvatkonten dieser Bank sind im Fillen ganz okay. Zu beachten ist, das hier aber mehr Wert auf Verwendungszweck der an euch getätigten Überweisungen
    gelegt wird. Dafür haben sie aber angenehme Limits und 5k am Schalter ohne großartige Fragerei seitens der Bank sind auch möglich, abzuheben.
    • VR-Banken
    Gute Limits, die Haltbarkeit lässt aber zu wünschen übrig wenn hier nicht wirklich sehr sehr gründlich und lange sauber angefillt wird (min. 1 Monat)
    Habt Ihr lange mit sauberen Zahlungen vorgefillt, so wäre eine Haltbarkeit von 4 Wochen mit gutem Hinhalten und Telefon-SE durchaus möglich.



    • 1.1 Beschaffung von BD's
    Die Beschaffung von BD's hat viele Türen. Die gängiste Türe wäre in dem Fall mit einem gefälschten Personalausweis à la Matrioshky oder vorlaeufiger.
    Dabei ist zu beachten, dass wenn Ihr euch einen anfertigen lasst, Ihr entweder a) Läufer*² habt, oder wenn Ihr selber praktiziert, Ihr euch auf eurem Foto
    und dann zur Kontoeröffnung oder bspw. Terminabhebungen, gut, nicht zu viel, aber dennoch verschleiert. Nach Möglichkeit bspw. Bart/Bart-Attrappe, Perrücke (keine
    Billigperrücken, spart bitte wirklich nicht wenn es um die Verschleierung eurerseits geht. Es geht um euren Arsch. Ausserdem benötigt Ihr, falls Ihr selber praktiziert,
    ein gewisses seriöses Auftreten. Kein Kind, schon eher in Richtung Business, denn welcher halbwegs normaldenkende Durchschnittsbürger kauft einem sag ich mal "Junky"
    oder weiß Gott, was sonst noch alles neuerdings auf BD Fillen gestoßen ist, ab, dass Ihr euch gern ein (angenommen) Geschäftskonto einrichten wollt.
    Beim Privatkonto könnt Ihr jeden nehmen, den Ihr wollt, denn jeder hat kann im Grunde ein Konto führen. Zurück zum Wichtigen, die Bank kopiert oft euren Personalausweis
    bei der Erstellung eures Kontos vor Ort in der Bank. Das heißt, wenn Ihr euer Foto drauf habt, und das komplett unverschleiert, geht die Bustgefahr enorm in die Höhe.
    Das wollen wir natürlich nicht, daher verschleiern wir uns in angemessenem Format, wie gesagt, nur falls wir selber praktizieren und uns den BD offline in der Bank
    erstellen. Kommen wir zu ein paar Methoden, wie man an Konten kommen kann. Ein paar sind tested, das schreibe ich dabei.

    • Kredit ohne Schufa von Privat zu Privat
    Florierende, aber ältere Methode. Ahnungslose Pleitegeier die nach einem Kredit ächzen und klammern, fast alles dafür geben würden, doch die Schufa macht mal
    wieder Strich durch die Rechnung. Hier kommt Ihr ins Spiel. Sei es durch Kleinanzeigeninserate, einer Webseite oder sonstiger Vermarktung eures Vorhabens,
    es lassen sich immer wieder der ein oder andere Victim finden, der für euch ein PostIdent ausführt. Ihr geht wie folgt vor.
    Ihr wählt euch eine Bank aus, wo Ihr bereits online ein Antragsformular ausdrucken könnt. Das druckt ihr aus. Ihr benötigt auf jeden Fall einen BKD, der
    mindestens 4 Wochen halten kann. Ihr inseriert bei beispielsweise www.kijiji.de oder Ähnlichen Kleinanzeigenanbietern, das Ihr einen Privatkredit vergibt.
    Ein Solcher Text kann wie folgt aussehen (kurz gefasst, ausbaufähig)

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bei uns einen Privatkredit von bis zu 10.000€ aufnehmen zu können.
    Ohne Schufaabfrage, ohne nervige Zinsen oder anderen Fettnäppfchen!
    Jetzt per E-Mail gratis Angebot einfordern!
    email@email.de

    Glaubt mir, es gibt genügend Idioten, die auf soetwas antworten. Leute, die ziemlich dick in der Scheiße sitzen und Geld benötigen, aber woanders keins kriegen.
    Deswegen sage ich euch, die Methode wird eig nie aussterben, denn diese Art von Menschen wird es immer geben und diese sind in besonderen Fällen auch leicht
    manipulierbar, sprich sie führen euer Postident aus.
    Doch wie bringe ich den Vic dazu, für mich ein PI durchzuführen? Total hirnrissig? Nein! Die Möglichkeit besteht. Benötigt wird einfach nur Social Engineering
    und das noch nichtmal auf Profiniveau. Ihr bringt den Vic zuersteinmal dazu, von Ihm einen Personalausweis in Scanform, sowie letzte Lohnabrechnung falls vorhanden
    und eventuell Kontoauszüge/Sozialversicherung etc, halt alles mögliche einsammeln an Docs, was geht. Dann lasst Ihr euch von dem Vic eine Auskunft geben,
    bei welchen Banken er bereits ein Konto hat. Diese Auskunft kriegt ihr auch ohne großartig SE ein, Ihr müsst euch von anfang an einfach nur professionell
    verkaufen. Sobald Ihr wisst, wo er überall über ein Konto verfügt, wisst Ihr, wo er noch eins aufmachen kann. Achtet aber dabei darauf, wie die Banken unter-
    einander vernetzt sind. Beispiel, hat er ein Volksbank Konto, könnt ihr kein Norisbank-BD auf den Vic eröffnen, da die Banken untereinander kommunizieren
    und es dann Probleme geben könnte. Diese müssen wir von vornherein ausschließen, alle Eventualitäten.
    Ihr eröffnet nun ein Konto bei einer Bank die der Vic noch nicht besucht hat, und druckt euch das Online-Formular aus.
    Ihr füllt es adressiert auf euren BKD aus, Name natürlich auf den Vic e.t.c. Dieses Onlineformular packt Ihr in einen großen braunen Umschlag, versiegelt diesen
    und wenn Ihr habt, einen Stempel, ansonsten einfach draufschreiben "V E R T R A U L I C H". Das ist dann eure abweichende Lieferadresse für die Schreiben.
    Diesen verschlossenen Brief und das PostIdent, das der Vic durchführen muss, schickt Ihr dann an den Vic. Er wird die Aufgabe haben, das PI durchzuführen
    und dann das PI samt verschloßenem, vertraulichem Brief an die gewählte Bank zu senden. Sobald er dies getan hat, abwarten und Multivitaminsaft trinken.
    Der Eröffnungsbrief sollte binnen weniger Tagen schon in eurem BKD landen.



    • Knuddels.de (total abstruß und perfide, dennoch wirksam - etwas für die gefühlskalten Eisklötze unter uns
    Ihr werdet warscheinlich gelacht haben, das auch zurecht denn es ist wirklich bescheuert, aber es funktioniert. Benötigt wird hierbei, jenach dem, wen Ihr
    in dem Chat erwischt, mittelmäßiges bis ausgeprägtes Social Engineering. Ihr registriert euch nun halt auf www.knuddels.de
    Ihr wählt ein sympathisches Profilbild, füllt euer Profil ein bisschen, und geht auf die Jagd nach Jungs/Mädchen zwischen 17-21 Jahren, und schreibt diese an.
    Ihr könnt auf die Art und Weise vorgehen, das Ihr Jobs anbietet. Ihr bietet jungen, naiven Blagen, schnelles Geld an. Ihr wisst, worauf ich hinaus will.
    Natürlich gibts hier den ein oder anderen, der definitiv drauf anspringen wird, und diese Methode ist tested. (Ja, ich bin ein gewissenloses gefühlskaltes
    erbarmungsloses Arschloch ohne Herz und Niere)
    Sie werden natürlich vieles in Frage stellen und anzweifeln, doch da kommt halt euer SE in Frage. Ich bin soweit gegangen, dass ich mit den Leuten telefoniert
    habe und diese sprachlich, nicht schriftlich manipuliert habe. Das fällt mir nochmal einfacher. Auf jeden Fall, müsst ihr die Nuss entweder langsam oder schnell
    knacken. Wenn es klappt, merkt ihr es, indem sich der Vic euch mehr öffnet, mehr Fragen stellt, mehr Interesse hägt und dann auch schon bereit ist, mitzumachen.
    Signale dessen bekommt man wirklich sehr schnell bei den Kids von heute. Dann geht es schon los. Entweder bringt ihr den Vic dann dazu, ein komplett neues
    Konto zu eröffnen, auf euren BKD oder auf die oben genannte Methode, in abgewandelter Form, da müsst ihr kreativ werden. Da gäbe es dann die Möglichkeit,
    das Ihr dem Vic anbietet, bei Ihm beispielsweise als Supporter oder Chat-Agent arbeitet, und Ihr für entsprechende Löhne ein neues Konto benötigt.
    Dann, entweder eine Vollmacht für dieses Konto mitbeantragen lassen oder gar halt direkt den kompletten BD auf euren BKD senden lassen.
    Ihr werdet wirklich staunen, wenn man sich ein klein wenig reinhängt, wie einfach es doch ist, aus diesem schwulen rosa Chat ein paar nützliche Vics zu ziehen.
    Wie gesagt, ich habe es selber getested und bin da auch nicht der Einzige. Werdet kreativ, denn hier habt ihr wirklich großen Spielraum. Versetzt euch einfach
    in die Kids rein, wie würdet ihr es finden wenn Ihr einfach einen guten Job angeboten bekommt. Das ganze mit seriösem Auftreten und einer
    vernünftigen Grundlade wie z.B. einer kleinen Homepage deines Scheinunternehmens, welches einen Supporter benötigt, haut tatsächlich hin.




    • Fake-Personalausweis
    Das Eröffnen eines Kontos mit einem Fakeperso brauche ich nicht groß erläutern. Ihr wisst, was zu beachten ist bezüglich eures Fotos oder das des Läufers,
    Ihr könnt Konten online eröffnen und dann das PostIdent in einer Postfiliale durchführen, oder halt in eine Bank gehen und dort ein Konto eröffnen.
    Als würdet Ihr ganz legitim ein Konto mit eurem normalen Perso eröffnen. Ihr wisst schon.




    • 1.2 Erste Schritte mit dem BD
    Kommen wir zu den ersten Schritten, die ihr mit dem BD gehen müsst. Die auch wirklich elementar sind, und unausweichlich, um eine lange Haltbarkeit des BD's zu
    gewähren, ein schnelles Auscashen und somit eine kopfschmerzfreie Bereicherung zu gewährleisten. Ich werde euch nun ein paar Seiten u.A. für BTC Cashout nennen,
    diese sind streng vertraulich zu behandeln und nicht weiter zu verbreiten. Ich meine im Endeffekt zerstört Ihr damit eure gekaufte Methode, schießt euch quasi ins
    eigene Bein wenn die Seiten dann nicht mehr gehen weil jeder 1337 Filler sie auslutscht.
    Ihr macht euch Konten bei folgenden Seiten:

    Ihr verfiziert euch überall mit entweder eurem Fake-Perso, den ihr dann eingescannt oder fotografiert habt (damit kriegt ihr Alle limits, überall)
    Coinmate ist relativ unpublic derzeit, nutzen nicht viele. Der Hammer, das Ihr dort mit einem einfachen Perso Scan euch auf Level 3 Verifizieren könnt, und somit
    pro Tag 5.000 Euro Bitcoin kaufen könnt via SEPA, und pro Woche 20k. Ein wahrgewordener Traum für alle BTC Liebhaber
    So. Eure Bitcoin-Cashout Accounts sind eingerichtet und verifiziert.
    Nun auf PayPal.de und ein Konto eröffnen, euren BD hinterlegen, den verifizieren und weiter im Verfahren.
    Wie wird nun vorgegangen? Kann ich schon drauflos fillen und bald im Geld baden?
    Fast. Ihr müsst einen äußerst wichtigen Step beachten. Nämlich das "SAUBERE" Anfillen eures Bankdrops. Was heißt sauberes Anfillen?
    Sauberes Anfillen ist Fillen, mit Zahlungen von Vics, denen Ihr aber wirklich Güter aushändigt. Sprich, diese Kunden haben keinen Grund einen Konflikt bei PayPal
    gegen euch zu eröffnen, denn Sie erhalten Ihre Ware. Doch was nehmen wir für so ein sauberes Anfillen?
    Mein bester Vorschlag für euch: Faked euch mit ELV's oder Randoms Eintrittskarten für Parks, Konzertkarten, Gutscheine (Amazon), aber alles bei Drittanbietern!
    Diese Gutscheine könnt ihr dann seelenruhig via Kleinanzeigen oder eBay verkaufen (ich bevorzuge eBay, denn so könnt ihr gleichzeitig PayPal sauber anfillen und eBay
    Bewertungen einkassieren, um hinterher bspw. mit eBay zu fillen) und euch die Gelder dann im Anschluss via PayPal senden zu lassen. (Besteht Angst bei Käufern aus
    Kleinanzeigen aufgrund PayPal, so SE't diese bitte mit dem Vorlauf, das PayPal genügend Verkäuferschutz bietet, und Zahlungen einbehält, wenn irgendwas nicht stimmt.
    Wiegt den Käufer eures Gutscheins zur Not einfach auf die sichere Seite, ansonsten verkauft halt bei eBay. Da gibts keine Diskussionen.
    Ihr habt bereits genügend Gutscheine und Eintrittskarten da?
    Dann verkauft 10 Stück bzw. erlangt 10 PayPal Zahlungen auf euer neu erstelltes PayPal Konto, ohne das ein Konflikt gegen euch eröffnet wird. Wenn das der Fall ist,
    dann seid Ihr im Paypal Anti-Fraud-System auf low/mid, nicht auf mid/high, wie es bei Erstellung der Fall ist, was auch erst kürzlich geupdated wurde (Gastzahler)
    Auf jeden Fall, ist dann die 11., 12. und jede weitere Zahlung, wenn ihr 10 Zahlungen ohne Konflikt bekommen habt und euer PayPal Konto älter als 21 Tage ist,
    INSTANT verfüg- und abbuchbar. Das heißt, Ihr könnt BD und PayPal filling gleichermaßen betreiben.
    Sobald Ihr überall erfolgreich verifiziert seid, euer PayPal Konto verifiziert und Ihr eure 10 sauberen, nicht zurück gebuchten Zahlungen erhalten habt, könnt Ihr
    loslegen, mit dem Richtigen Fillen.






    2.0 Das Fillen

    • 2.1 Fake Shop Filling!
    Jetzt seid Ihr warscheinlich gespannt, was?
    Es gibt da was, das ist zwar etwas mit Aufwand verbunden, ich würde mal sagen 6,5/10 im Aufwand, aber der Ertrag dafür ist top. Ich habe es getested, eine Woche lang,
    es sprangen knappe 15k bei rum. Und das auf einen Commerz Privat BD, der wirklich gefickt wurde. Fakeshopfilling, Kleinanzeigen und Hood.de, und der BD hielt 4 Wochen.
    Wieso hielt er solange? Weil wir mit Fake-TID's gearbeitet haben, und gute Jungs in der Social Engineering Abteilung haben, die die Vics äußerst erfolgreich hinhalten
    und auch via E-Mail Support gut mit Wartezeit füttern.
    Es handelt sich um 1und1.de. Ihr meldet euch auf 1und1.de an, und bestellt ein 1&1 E-Shop System, den eCommerce Shop von 1und1. Nimmt ruhig den Premium, das Beste
    vom Besten, Ihr faked den Müll sowieso mit random ELV's. Ihr erhaltet nach 24 Stunden eine Freischaltung und den Shopzugang.
    Ihr nehmt einfach mal einen Elektroshop, den Ihr aufbaut. Es gehen auch Haushaltswaren, oder Auto-Teile gut weg.
    Verpasst eurem Shop eine schöne, vertrauliche URL like www.elektronik-huber.de oder www.autoteile-siebold.de oder Ähnliches, etwas, was wie ein Tante Emma Laden wirkt,
    immer da gewesen, aber nie beachtet, top Preise und gute Marken.
    Ihr loggt euch dann mal im 1und1 Shop ein und macht euch erstmal mit allem bekannt, richtet unter dem Reiter 1&1 E-Mail, eine info@domain oder support@domain E-Mail ein,
    damit ihr schonmal eine E-Mail Adresse, mit der Ihr arbeiten könnt. Diese nehmt Ihr auch später für Facebook, Hood.de, Kleinanzeigen, Ebay e.t.c. e.t.c.
    Ihr habt schon rumgestöbert? Alles klar. Ihr seht im Shopsystem die Reiter Bestellungen, Produkte, Kunden, Einstellungen etc.
    Es erklärt sich von selbst, was wo reingehört. Ihr erstellt erst Artikelgruppen, in die Ihr dann Artikel reinpackt. Beispielsweise Fernseher -> Kameras -> Handys e.t.c.
    Dann, über den Reiter Produkte, fügt ihr each by each, eure Produkte ein. Nutzt hierzu Amazon.de, für Bilder, Beschreibungen, Preise, und geht ungefähr immer 10-20% vom
    Amazon-Preis runter. Das passt. Dann haut ihr schön viele Artikel in die Kategorien.
    Ich hatte mit meinem FS rund 300 Artikel (inklusive Variationen, Variationen heißt beispielsweise ein iPhone 6+, was ich dann aber in Farben und Speichervariationen
    angeboten habe) und es hat in einer Woche 15k auf den BD geregnet.
    Als nächstes, wenn Ihr eure Produktpalette drin habt (was schon ein paar Tage dauern kann, je nach Aufwand und den Ertrag, den man erzielen möchte), müsst Ihr das Grund-
    Setup des Shops, sprich Bezahlmethoden und E-Mail-Ereignisse bearbeiten. E-Mail-Ereignisse sind die E-Mails, die an eure Kunden rausgehen, wenn sie z.B. bestellt haben,
    bezahlt haben, wenn ihr einen Lieferstatus setzt oder Stornierungen etc. vornimmt.
    Diese E-Mail Ereignisse sind unter dem Reiter Einstellungen -> E-Mail Ereignisse bzw Aktionen zu konfigurieren. 1&1 hat wirklich ein sehr einfaches und transparentes
    Shopsystem. Es sollte euch wirklich im Handumdrehen gelingen, diesen aufzusetzen.
    Ihr habt nun Kategorien, Produkte und E-Mail Ereignisse konfiguriert? Dann noch die BD Daten und Zahlmethoden aktivieren/verändern
    Geht hierzu auf Einstellungen -> Zahlung
    Dort seht Ihr eine Auflistung der Zahlmethoden, die Ihr anbieten könnt
    Für uns relevant ist hauptsächlich PayPal, Vorkasse und Lastschrift. Für Lastschriftzahlungen müsst Ihr eine Gläubiger-ID für euren BD einholen, diese bekommt Ihr
    durch einen Anruf bei der Deutschen Zentralbank, kostet auch nichts, geht fix. Sobald Ihr die habt, könnt Ihr die im Shop hinterlegen und Lastschrift sichtbar schalten.
    Jetzt gehe ich davon aus, dass Ihr soweit alles fertig habt im Shop, bis auf die Vermarktung. Dafür geht ihr im Shop auf den Reiter Marketing, und setzt euch mit
    GoogleAds auseinander, sowie Facebook.
    Registriert euch bei GoogleAds mit eurem Shop und bei Facebook. Eröffnet eine Shopseite bei Facebook und implementiert euren Shop da rein, geht ganz leicht mit einer API
    wird auch alles ziemlich einfach von Facebook erklärt, wie man das macht. Sieht cool aus
    Jedenfalls, sobald Ihr GoogleAds geöffnet habt, braucht ihr wieder ELV Daten. Diesmal etwas höherwertige, kostenpunkt 1€..
    Startet Werbekampagnen in GoogleAds, erstellt einen Werbebeitrag, der dann bei Google angezeigt werden kann. Für genauere Hilfen stehe ich im Support gerne zur Verfügung
    Ihr habt bei GoogleAds die Möglichkeit, eure Anzeigen mit einem Budget auszustatten, was dann pro Click immer weniger wird. Ich habe immer 10.000-15.000 auf jede
    meiner Werbeanzeigen gehauen, keine Angst, diese 10-15k werden nicht direkt vom ELV abgebucht. Immer Stück für Stück, jenach dem wie oft eure Anzeige aufgerufen wird.
    Bezahlt wird nämlich immer each click, das ist auch einstellbar. Die letzendlichen Ressourcen und Weiterleitungen zählen, Weiterleitungen kosten glaub ich 8 Cent pro.
    Wie auch immer, GoogleAds ordentlich bewerben auf euren Shop mit viel Budget und 3-4 Werbekampagnen.
    Dann weiter zu Facebook, dort habt Ihr ja bereits eine Shopseite. Ihr könnt dort Beiträge posten, im Namen eures Shops.
    Postet euren ersten Post wie folgt!
    Beispiel: elektronik-huber.de - Jetzt auch auf Facebook
    Jetzt mit "Gefällt mir" markieren, und einen 10% Rabattgutschein absahnen!

    Rabattgutscheine könnt Ihr im Shop unter Marketing -> Gutscheine generieren und dann an die Liker eurer Seite verteilen. Das hat den Vorteil, das es lockt!
    Es lockt Leute in euren Shop, Ihr könnt auch Leute aus Kleinanzeigen in euren Shop rein SE'n, indem Ihr denen Gutscheine anbietet, die ja aber leider nur im Shop einlösbar
    sind. Und Schwupps, wieder eine Vorkasse/PayPal Zahlung drin, mit Gutschein, einfaches Spiel.
    Auf jeden Fall postet Ihr diesen oder einen abgewandelten aber Ähnlichen post. Diesen Post könnt ihr dann "bewerben", dafür seht Ihr einen Button unter dem Beitrag direkt.
    Dann, einfach alles ausführen und Eintragen wie dort vorgegeben, packt eure HQ ELV Daten dort rein und klatscht auf den Beitrag 10.000€ Budget. Das hält dann so ne Woche.
    Somit wäre Google und Facebook Vermarktung erstmal abgeschlossen.
    Dann, wie gesagt, gibts es die Möglichkeit, und die müsst Ihr definitiv nutzen, euch überall, z.B. Ebay Kleinanzeigen, Hood.de und und und, euch als Shop zu verkaufen.
    Das heißt, Ihr eröffnet bei Kleinanzeigen und Hood.de einen Gewerblichen Account, Haut dort ein paar Artikel aus eurem Sortiment rein und zur Not (was bei mir aber
    nicht der Fall war) mit einem Fake-Besitznachweis bei Kleinanzeigen verifizieren. Gibt's bei mir für 'n Schnapperpreis, alles im Support mit inbegriffen.
    Bei Hood.de habt Ihr die Möglichkeit, einen Platinum Shop mit (mal wieder) ELV Daten zu faken. Das verschafft euch dicke fette Abschottung der anderen Inserate auf Hood,
    Ihr seid klarifiziert als Shop und gut sichtbar, erhaltet viele Klicks und könnt mir ELV eure Inserate auch in die Galerie und auf die Startseite faken.
    Wenn Ihr diese 4 Vermarktungsmöglichkeiten wahrgenommen habt, seid Ihr fertig. Dann nur noch den Support per E-mail erledigen, die Vics gut und professionell hinhalten.
    Dies geht zum Beispiel mit Fake-TID's, die Ihr, und das erkläre ich euch nun auch hier in diesem Multi-Tutorial, ganz einfach erstellen könnt.
    Ihr braucht lediglich einen Postpay Account, bzw die Möglichkeit, auf paket.de eine Onlinefrankierung zu kaufen/faken. Dort könnt Ihr eine Sendung in Auftrag geben,
    Ihr könnt für 5€ eine Paketmarke kaufen, und diese Ausdrucken. Diese Paketmarke (da sind 2 EAN's drauf), nimmt Ihr mit zu einer Packstation.
    Ihr klickt auf der Packi auf Sendung einlegen, scannt die beiden Codes ein. Dann öffnet sich ein Fach an der Packstation. Dieses Fach lasst ihr LEER! Ihr schließt
    das aufgegangene Fach also sofort wieder, ohne etwas einzulegen. Jetzt der clue - Wenn der DHL Fahrer kommt, und die Sendung mitnehmen will, ist da ja nichts drin.
    Ihr habt ja aber trotzdem eine Trackingnummer bekommen. Und wenn Ihr jetzt mal auf die Tracking-ID schaut, nachdem der DHL Fahrer an der Packi war, seht ihr, das
    sich etwas bewegt ?! Und zwar bleibt diese Tracking bei 20% stehen. -> Sendung befindet sich auf dem Weg ins Start-Paketzentrum
    Und damit habt Ihr genügend Grundlage, den Vic ausreichend hinzuhalten.


    • 2.2/2.3 eBay & Kleinanzeigen Filling
    Hier ist einiges zu beachten. Wenn Ihr eBay Filling betreiben wollt, benötigt ihr vernünftige Accounts. Hierzu eignen sich am besten inaktive Accounts, die viele
    Bewertungen haben. Dort ist die Wahrscheinlichkeit gering, das eure Auktion detected wird und Ihr gesperrt werdet.
    Habt Ihr einen solchen Account, so inseriert einen Artikel im Preisspektrum 500-800€, kein Neugerät, eher was gebrauchtes, mit Bildern von anderen Kleinanzeigen o.Ä.
    Ihr müsst den eBay Account entsprechend modifizieren, wenn Ihr die Möglichkeiten habt. Sprich, Sicherheitsfragen ändern, Passwort ändern, aber nicht die Bankdaten.
    Kurzgefasst ist bei eBay zu beachten, das Ihr Artikel verkaufen müsst, aber nach Verkauf des Artikels sofort Kontakt mit dem Käufer, am besten via eMail aufnimmt,
    um Ihm dann die Daten eures BD's zu geben. Dies geht auch via Direktnachricht an den Käufer über eBay, sprich Käuferabwicklung, dort ihm die BD Daten zukommen lassen
    bzw den PayPal und dann überweisen lassen, Fake-TID erstellen und hinhalten.
    Beim Kleinanzeigen Filling müsst Ihr weitaus vorsichtiger agieren, am besten Kleinanzeigen Accounts besorgen, die schon viel Anzeigen inseriert hatten und gute Repu-
    tation aufweisen könnnen. Da könnt Ihr ruhigen Gewissens 2-3 Inserate von Gebrauchtartikeln wie z.B. Thermomix (für die Hausfrauen) oder Felgen, oder Ähnliches einstellen.
    Achtet aber darauf, dass Ihr nicht übertreibt. Wirklich maximal 2-3 Inserate, sonst seid Ihr instant gesperrt und man will Besitznachweise. Spart euch das.
    Es werden sich eine Menge Leute auf euren Krempel melden, haben aber chronisch Angst, Vorkasse zu gehen. Daher ist bei Kleinanzeigenfilling Social Engineering mittleren
    Niveaus Vorraussetzung. Ausserdem gutes Deutsch in Wort und Schrift, für eventuelles Telefon-SE. Ihr bearbeitet euren Vic dann in der Form, dass er Vorkasse das Geld
    sendet. Hierzu könnt Ihr eventuell einen Fake-Perso ziehen, den Ihr auf eure Identität bei Kleinanzeigen anfertigt, und dann schreibt Ihr eine Mail wie diese, wenn Ihr
    keine Abholung anbieten könnt:
    "Ich kann den Artikel leider nicht abholen lassen, da ich derzeit geschäftlich unterwegs bin, ich wäre aber bereit, Ihnen diesen gegen Vorkassezahlung zuzusenden."
    Wenn der Vic so krass rumgedruckst hat und seine Angst gezeigt hat, das er nicht Vorkasse gehen will, weil er Angst hat vor einem Betrug, dann noch
    "Ich wäre aber dennoch bereit, Ihnen zu Ihrer Absicherung, ein Foto oder Scan meines Personalausweises zukommen zu lassen. Damit kann ich Ihnen meine Identität bestätigen
    und Sie können jederzeit darauf zurückgreifen, wenn Sie Ihre Ware nicht erhalten sollten."
    Kreativ sein, ich habe euch nun eine gute Grundlage gegeben, baut darauf auf und erweitert dies.




    • 3.0 Das Auscashen

    • 3.1 Bitcoin Auszahlmethoden
    www.coinmate.io
    www.btcdirect.eu
    www.anycoin.eu
    www.stichtingbitcoin.nl

    Wie ich im Fakeshop-Part erklärt hatte, müsst Ihr euren BD sowieso auf allen Bitcoin-Plattformen verifizieren, wo Ihr hinterher auscashen wollt.
    Fangt auf jeden Fall bei coinmate an, dieser ist derzeit mit Abstand der Beste. Vertraut mir. Ihr benötigt hier lediglich einen Personalausweis Scan, der
    schlappe 3€ bei mir kostet, und verifiziert euch damit bei coinmate. Ladet den Perso entsprechend hoch, und meldet euch bei meinem Kumpel Nowak im Livechat, er
    schaltet euch dann frei auf Lv. 3 und Ihr könnt 5k per Sepa eincashen pro Tag, 20k die Woche. Dieser Anbieter ist wie gesagt streng vertraulich zu behandeln,
    verbreitet ihn nicht ansonsten zerstört Ihr ihn und Ihr macht euch alles selber kaputt wenn er ausgelutscht ist.
    Verifizierungen sind ebenfalls bei btcdirect.eu, anycoin und stichting durchzuführen, schaut wie weit Ihr mit euren Docs kommt, ansonsten meldet euch bei Mir oder im
    Forum, Perso-Selfies werden ja auch angeboten. Damit kriegt ihr gute Limits eingeräumt. Ihr müsst auf jeden Fall immer jede Zahlung, die kommt, als aller erstes per ÜW
    auscashen. Denn SEPA dauert immer einen Tag ca. und am nächsten Tag, wenn die Nächsten Zahlungen kommen, könnt Ihr schon den nächsten Kauf bei coinmate oder wo auch immer
    tätigen.


    • 3.2 EC-Zahlungen
    Da Ihr auch eine Karte habt (ausser bei der Beschaffungsmethode Knuddels, es sei denn Ihr lasst euch von eurem Vic Karte und Pin zukommen), könnt Ihr auch
    mit der EC-Karte in Tankstellen und Lotto's Joker/Money2Go/PaySafeCard ziehen. Dies macht Ihr natürlich auch, bis euer Limit ausgeschöpft ist.
    Das Gleiche mit dem Automat. Am Bargeldautomat das Limit eurer Bank ausschöpfen, halt an allen möglichen Stellen Geld vom Konto abbuchen, wo es nur geht.
    HINWEIS: Es wissen viele nicht. Wenn Ihr euer Konto benatragt, versucht immer, Dispo mitzubeantragen. Dies hat den Vorteil, klar, ins minus gehen.
    Es gibt aber die Möglichkeit, weiter ins Dispo zu gehen, als ihr eigentlich könnt. Ich nehme mal PB als Beispiel.
    Ihr Eröffnet einen Postbank BD mit einem Dispo von 500€
    Ihr könnt dann den Dispo an Postbankautomaten bis 500€ ausschöpfen, DOCH an anderen Automaten, z.B. Commerzbank oder Deutsche Bank, habt Ihr die Möglichkeit,
    weitere 100€ ins Minus zu gehen. Dies nennt man Notfall-Dispo. Den bieten viele Banken, ich verstehe zwar selber nicht wieso man bei der Postbank dann dennoch
    nur bis 500€ Minus abheben kann, bei der Commerzbank dann aber nochmal 100, sprich bis 600€ ins Minus, obwohl ihr nur 500 Dispo habt. Weird, aber es geht.



    • 3.3 Schalterabhebungen
    Schalterabhebungen sind eigentlich eher für Business Bankdrops gedacht, aber auch für private, wenn Ihr engagiert im Fillen seid, und Ihr eure Limits bereits überall
    ausgeschöpft habt, kommt die Schalterabhebung in Frage. Dazu geht Ihr einfach mit eurer Fake-ID bzw eurer Bank-Karte in die hiesige Bank, und hebt 5.000€ von eurem Konto
    ab. Dies geht ohne Probleme bei jeder Bank. Ab 6.000 Euro wird bei manchen Banken schon ein Termin benötigt. Auf jeden Fall, könnt Ihr ganz leicht mit eurer Bankkarte
    am Schalter Geld abheben, auch ohne Perso, und es ist auch nicht viel Social Engineering nötig. Wozu auch. Die einzige Frage die vielleicht von der Bankdame gestellt wird,
    ist, wozu Ihr das Geld benötigt. Einfach sagen, Ihr seid bald x Wochen im Urlaub. Fertig. Hat die nicht zu interessieren eigentlich , ist aber nur ein Routine-SE-
    Versuch von der Dame, vielleicht ein paar Infos erhaschen? ;-)
    Und somit wären wir auch schon fast am Ende meines Tutorials.


    • 4.0 Sonstiges

    Ihr habt euch jetzt eine ganze Bandbreite an Wissen angeeignet, und seid nun quasi in der Lage, große Mengen an Geld zu schöffeln. Ihr habt einen hohen Preis
    für dieses Tutorial bezahlt, dieser ist aber auch gerechtfertigt. Ihr habt hier nämlich das ultimative BD Lexikon vorliegen, wo Ihr nachschlagen könnt und zur Not
    mich anschreiben. Denn ich biete vollen Support für dieses Tutorial, stehe für eure Fragen offen und versuche, euch allen gerecht zu werden.
    Ich will euch nochmal ans Herz legen, verbreitet diese .txt nicht. Ihr macht euch damit alles kaputt, in dem andere eure gekaufte Methode auslutschen.
    Auch das Weiterverkaufen ist untersagt, die .txt wird gewatermarked und kriege ich mit, dass jemand Leaked, dann schlage ich zurück :-)

    • 4.1 Banken und deren Limits

    Bank Tageslimit (EUR) Wochenlimit (EUR)
    Deutsche-Bank 1.000 3.000
    Commerzbank 1.000 2.000
    Hypovereinsbank 1.000 1.500
    Sparkasse 500-2.000 ?
    VR-Banken 5.000 5.000
    Norisbank 5.000 5.000
    Sparda-Bank 1.000 3.000
    ING-Diba 1.000 2.500
    Comdirect 1.000 2.000
    Cortal-Consors 1.000 4.000
    PSD-Bank ? ?
    Netbank 1.000 3.000
    DKB Bank 1.000 Höhe Kontostand

Ähnliche Themen

  1. Verschenke FIFA 13 Ultimate Team Coin Guide
    Von 5onny6lack im Forum Verschenke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 18:46
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 17:45
  3. [Tutorial] iOS 6 Jailbreak
    Von Mr.Bombastic im Forum Tutorials
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 17:05
  4. [Tutorial] Stealer (C# + PHP) #1
    Von rVs14 im Forum Tutorials
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 21:50
  5. [Tutorial: #1] PHP-Basics
    Von Snees im Forum PHP
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 23:12
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192