Viernheim – 20-Jähriger attackiert und mit Säure bespritzt – /// MRN-News.de

Viernheim – 20-Jähriger attackiert und mit Säure bespritzt


Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Ein 20 Jahre alter Mann und sein 29-jähriger Begleiter wurden am Dienstagabend (30.08.), gegen 20.00 Uhr, in der Kettelerstraße, im Bereich
eines Einkaufsmarktes, von mehreren Angreifern attackiert. Beide wurden offenbar geschlagen, der 20-Jährige zudem am Boden liegend getreten und aus der Gruppe heraus vermutlich mit Batteriesäure bespritzt. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Inserat
    Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022):

    YouTube player

Die Personalien der Angreifer sind nach gegenwärtigem Ermittlungsstand bekannt. Hintergrund für die Auseinandersetzung könnten private Streitigkeiten untereinander sein. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS KREIS BERGSTRASSE

    >> Alle Meldungen aus dem Kreis Bergstraße


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – ERSTMELDUNG – Brand einer Wohnung – Seckenheimer Landstraße gesperrt

    • Mannheim – ERSTMELDUNG – Brand einer Wohnung – Seckenheimer Landstraße gesperrt
      Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Aktuell sind Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei bei einem Brand in der Seckenheimer Landstraße im Einsatz. Aufgrund der Löschmaßnahmen ist die Straße gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen wurde bei dem Brand niemand verletzt. Die Ursache und das genaue ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – CDU: ADD-Verfügung ist eine Klatsche für den Kämmerer

    • Ludwigshafen – CDU: ADD-Verfügung ist eine Klatsche für den Kämmerer
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Für den Haushalt der Stadt Ludwigshafen bahnt sich eine Katastrophe an, so der CDU Fraktionsvorsitzende Dr. Peter Uebel. Die ADD als Aufsichtsbehörde hat den vom Kämmerer vorgelegten Haushalt noch vor der Diskussion im Stadtrat mit ei- nem Defizit von rund 100 Mio Euro direkt beanstandet, was einer Ablehnung gleichkommt. Damit droht ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Öffentliche Bekanntmachung – Benachrichtigung zum Datenschutz betroffener Personen nach Cyberangriff

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Öffentliche Bekanntmachung – Benachrichtigung zum Datenschutz betroffener Personen nach Cyberangriff
      Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Öffentliche Bekanntmachung des Rhein-Pfalz-Kreises: Benachrichtigung betroffener Personen über die Verletzung des Schutzes von personenbezogener Daten. Wie die Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises bereits informiert hat, sind durch den Hackerangriff Daten entwendet und von den kriminellen Tätern im Darknet veröffentlicht worden. Die Kreisverwaltung hat keinerlei Einfluss darauf, was mit den gestohlenen Daten missbräuchlich ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Kulturamt lädt ein zur Abendveranstaltung der Reihe „Kunst und Nachhaltigkeit“

    • Mannheim – Kulturamt lädt ein zur Abendveranstaltung der Reihe „Kunst und Nachhaltigkeit“
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): Vortrag „Mit Kunst die Welt retten“ von Nicola Bramkamp am 29.11.2022 um 20 Uhr im EinTanzHaus Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Aktualität und rückt immer stärker in den Fokus von Kunst und Kultur. Für eine nachhaltige Gestaltung der ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 14 mal Spitzenklasse bei den Zitierungen

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): 14 Wissenschaftler, die im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) forschen bzw. gemeinsame Brückenabteilungen mit dem DKFZ leiten, haben es 2022 bis ganz an die Spitze geschafft: Sie zählen zum führenden ersten Prozent der weltweit meistzitierten Forscher ihrer jeweiligen Fachgebiete. Wissenschaftler, deren ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen